weltwärts
gehen

Tagesstätte für Babies - Guagua Quinde Chiriyacu

  • Einsatzort: Quito, Ecuador
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 212800

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

VASE/ICYE ECUADOR

Deine Aufgabe

Guagua Quinde Chiriyacu ist eine Tagesstätte für über 70 Babies, deren Eltern auf der Straße arbeiten. Die Kinder sind zwischen 0 und 3 Jahre alt. Die Babies erhalten Obhut, Betreuung, Bildung und Essensversorgung. Neben der Kinderbetreuung wird auch Aufklärungsarbeit auf der Straße betrieben und über das Angebot informiert. Ziel des Projektes ist es, Kinderarbeit auf den Straßen Quitos zu bekämpfen.

Die Freiwilligen helfen bei der Betreuung der Babies mit. Durch die individuelle Aufmerksamkeit wird die Kindesentwicklung der Babies gefördert. Eine Unterstützung der Elternarbeit ist ebenso möglich. Die Freiwilligen erhalten auch Einblick in die unmittelbare Gemeindearbeit mittels der Rundgänge auf den Straßen Quitos. Der interkulturelle Austausch fördert dabei die Eigenmotivation der Straßenkinder und das Wissen über andere Kulturen. Toleranz und Respekt gegenüber Fremdes wird gefördert.

Anforderungen an dich

Grundkenntnisse in Spanisch, Interesse und evtl. Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus armen Verhältnissen, Geduld, Engagement, Kreativität, Teamfähigkeit, vorbildhaftes Verhalten, Aufgeschlossenheit

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Stralauer Allee 20e
10245 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.