weltwärts
gehen

Lehrerassistenz in Vorschule in Tumbes, Peru

  • Einsatzort: Tumbes, Peru
  • Sprache(n): Spanisch
  • Dauer: ab Juli | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 212458

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS DEL PERU PROGRAMAS INTERCULTURALES

Deine Aufgabe

Die 1989 gegründete Vorschule betreut Kinder zwischen 3 und 5 Jahren, die auf ihre spätere Einschulung pädagogisch vorbereitet werden. Rund 360 Kinder besuchen diese Einrichtung im Stadtteil Centro Poblado Araujo von Tumbes, der peruanischen Grenzstadt zu Ecuador. Die Eltern der Schüler haben meistens geringes Einkommen und keine dauerhafte Beschäftigung. Die Einrichtung ist für diese Familien der einzige Ort, wo ihre Kinder eine altersgerechte Erziehung und Förderung erhalten können. Die Vorschule setzt sich dafür ein, dass diese benachteiligte Kinder einen guten Schulstart erreichen können. Das Bildungsprogramm wird durch Spielen, Sport und Musik abgerundet.

Der Freiwillige unterstützt das Fachpersonal bei der Durchführung der diversen Aktivitäten und bei der Betreuung der Kinder. Je nach Fähigkeiten kann der Freiwillige kleine Projekte in allen Erziehungsbereichen mitgestalten: Musik, Sport, Bewegung, Theater, usw. Durch die aus der Heimat mitgebrachten Erfahrungen und durch seiner internationalen Perspektive trägt der Freiwillige dazu bei, die Chancen für benachteiligte Kinder zu verbessern. Er dient ihnen als Vorbild und bereichert durch seinen Einsatz das Bildungs- und Betreuungsangebot der Einrichtung, die einen wichtigen Beitrag zur Erziehung der Kinder leistet.

Anforderungen an dich

- Erfahrungen in den Bereichen Pädagogik, Sport, Musik und frühkindliche Förderung sind von Vorteil -Gute Spanischkenntnisse - Teamfähigkeit, Kreativität und Einsatz sind ebenfalls erforderlich. -Empathie für die Situation von benachteiligten Kindern und deren Familien

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.