Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Hilfe auf einer biodynamischen Farm und Schule

Einsatzort Tamil Nadu, Indien, Südasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 212370

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Inba Seva Sangam

Deine Aufgabe

Die NGO Inba Seva Sangam wurde 1968 in dem Dorf Sevapur von der Ghandi-Aktivistin Mutter Lea Provo gegründet. Heutzutage betreut die Organisation in Sevapur verschiedene Schulprojekte, Frauenselbsthilfegruppen sowie Projekte im Bereich Umweltschutz- und Gesundheitsaufklärung. Die Organisation betreut ca. 100 Bauern, und leitet sie durch Kurse an, bio-dynamische Landwirtschaft zu betreiben, ohne Pestizide zu arbeiten, mit dem Ziel, dass sie zertifiziert werden können.

Der Freiwillige assistiert den Lehrern während des Unterrichts und beim Tagesablauf der Schule. Dazu gehört auch die tägliche Arbeit auf der Schulfarm. Die Schule arbeitet nach dem Prinzip "learning by doing" . Die Arbeit beginnt morgens früh um 06:00 Uhr. Der genaue Arbeits- und Jahresplan wird zusammen mit dem Anleiter abgesprochen und festgelegt. Freiwillige tragen zur Interkulturellen Begegnung bei.

Anforderungen an Dich

Freiwillige sollten bereits Kenntnisse in der Landwirtschaft mitbringen, ein gutes Englisch ist ebenso notwendig, wie die Bereitschaft Tamil zu lernen und sich auf das sehr einfache Leben auf dem Land einzulassen.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Christoph Herrmann
Parzivalstraße 2b, 76139 Karlsruhe
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.