Internetpräsenz weltwärts

Marianne Centre- Einrichtung für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung

Einsatzort PO Box A669 Village Market;Kamirith;Kiambu county, Kenia, Ostafrika
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab Juni oder September | 12 Monate
Platz-Nr. 212287

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Centre for International Voluntary Service (CIVS)

Deine Aufgabe

Das Marianne Centre wurde 2010 eröffnet. Die Einrichtung ist für geistig beeinträchtige Menschen( z.B. Autismus, Down Syndrom) im Alter zwischen 16 und 50 Jahren. Derzeit lernen und leben im Zentrum ca. 40 Personen. Die Schüler_innen werden in Klassen abhängig vom Grad der Beeinträchtigung unterrichtet. Die Schüler_innen sollen zum eigenständigen Leben befähigt werden. Es wird allg. Lebenskunde, aber auch praktische/berufsbefähigende Fähigkeiten vermittelt. Am Ende werden Schüler an Arbeitgeber vermittelt.

Ziel: Förderung von Bildung für Menschen mit geistiger Behinderung zur Befähigung zum eigenständigen Leben. Geistig beeinträchtigte Menschen werden in Kenia oft stigmatisiert und es gibt unzureichend Unterstützung, insb. für Erwachsene, die aus dem gewöhnlichen Schulalter raus sind. Aufgaben: Unterstützung des lokalen Personals bei der Betreuung und Beschulung der (jungen) Erwachsenen. z.B. Assistenz beim Unterrichten und im pädagogisch begleitenden Programm (prakt. Workshops: Nähkurse, Gartenarbeit etc.), Vorbereitung und Vergabe von Essen, schulische und außerschulische kreative Aktivitäten

Anforderungen an Dich

Pädagogische Erfahrungen, Motivation kreative Nachmittagsangebote zu gestalten, Sozialkompetenz; Erfahrung im Bereich Menschen mit (geistiger) Behinderung. Gerne Menschen mit Ausbildung in pädagogischen, pflegerischen o. manuellen Berufen.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

ijgd Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V.
Surya Weimer, Lourens de Jong, Ramona Stieler, Maria Weiß, Merel Fuchs
Glogauer Str. 21
10999 Berlin
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ijgd Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V.