weltwärts
gehen

Sozial- und Bildungsarbeit im Mädchenheim in Bogotá

  • Einsatzort: Bogotá, Kolumbien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab März | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 212096

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Programas Interculturales Colombia

Deine Aufgabe

Das Hogar Clarita Santos in Bogotá ist eine an die Gemeinschaft des Siervas de Cristo Sacerdote angegliederte religiöse Organisation, die Mädchen und jungen Frauen in schwierigen und/oder gefährlichen Situation seit 1940 Unterstützung bietet. Sie offerieren ihnen ein zu Hause, Schutz, Verpflegung, pädagogische Begleitung, medizinische Versorgung, psychologische Unterstützung, Bildungs- und Beratungsmöglichkeiten. Die Mädchen, die in der Institution Hilfe suchen, kommen aus finanziell schwachen Familien, die häufig nicht in der Lage sind die Mädchen zu unterstützen. Viele sind wohnungs- und mittellos und/oder leiden unter geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen Die Organisation verfügt über ein breites Bildungsangebot, um die Mädchen auf einen späteren Job vorbereiten zu können.

Die Freiwillige kann die Schwestern, Betreuerinnen und Erzieherinnen im Mädchenheim bei ihren täglichen Aufgaben unterstützen, Material vorbereiten und eigene kleine Projekte und/oder Aktivitäten mit planen und mit durchführen. Je nach den eigenen Interessen und Fähigkeiten kann die Freiwillige auch künstlerische, sportliche oder musische Aktivitäten mit unterstützen. Außerdem kann sie bei der Essenszubereitung und -ausgabe helfen und die Mädchen z.B. zu Arztbesuchen begleiten. Als ausländische Freiwillige trägt sie dazu bei, den Horizont der Kinder zu erweitern.

Anforderungen an dich

Das Projekt bevorzugt weibliche Freiwillige. Die Freiwillige sollte Interesse an der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen und/oder mit Menschen mit Behinderungen haben. Vorerfahrungen in diesem Bereich sind von Vorteil aber keine Voraussetzung. Flexibilität, Teamfähigkeit, Offenheit und Kreativität werden der Freiwilligen helfen sich in diesem Projekt zu integrieren und die Ziele der Organisation zu verwirklichen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.