weltwärts
gehen

Piedra Blanca - Unterstützung beim Aufbau von Tourismus auf Gemeindeebene und Umweltarbeit

  • Einsatzort: Recinto Piedra Blanca-Parroquia San Luis de Pambil, Ecuador
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 212088

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Asociación de Redesarrollo Comunitario Piedra Blanca

Deine Aufgabe

Das Projekt befindet sich in der Gemeinde San Luis de Pambil in der Provinz Bolívar in Ecuador. Das Projekt wurde von einer Gruppe Jugendlicher in Verbindung mit den Familien des Bezirkes ins Leben gerufen, als ein Modell zum Umweltschutz und zur Vorbeugung der Migration von Jugendlichen des Dorfes. In Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen soll das Ziel erreicht werden, die Lebensqualität der lokalen Familien durch die Einführung des Tourismus auf Gemeindeebene zu verbessern sowie zukünftige Arbeitsstellen zu schaffen. Von der Initiative profitieren insgesamt rund 25 Familien der Gemeinde. Das nachhaltige Tourismuskonzept besteht im Angebot von Wanderungen in den Nebelwald, Vogelbeobachtungen und Abenteuersport sowie im Zusammenleben mit lokalen Familien und dem Kennenlernen der örtlichen Kultur und ihren Traditionen. Die Organisation bereitet verschiedene Veranstaltungen vor. Des Weiteren wurde mit dem Bau eines Hostels begonnen.

Der/die Freiwillige wird mit den Jugendlichen die Entwicklung des Tourismus auf Gemeindeebene fördern. Dazu gehören folgende Aufgaben(gebiete): Hilfe bei der Ausarbeitung von Projekten sowie die Unterstützung im administrativen Bereich, Hilfe im Bereich Promotion des Tourismus, z.B. Teilnahme an Messen, Dokumentation von Aktivitäten und anschließende Aufbereitung zur öffentlichen Nutzung, Mitwirken bei Marketingaufgaben, wie designen von Flyern und Plakaten, Mitarbeit am Hostel und anfallenden Arbeiten in dessen Umgebung, Deutsch und v.a. Englisch unterrichten, um die MitarbeiterInnen im Tourismusbereich fortzubilden. Durch den Tourismus werden alternative Einkommensquellen geschaffen.

Anforderungen an dich

Die/Der Freiwillige sollte verantwortungsbewusst, freundlich und kontaktfreudig, sowie körperlich belastungsfähig sein, zielführend arbeiten können und sich in die lokale Gemeinschaft integrieren können. Zudem sollte die Person lernfähig sein und lehren können, kreativ und flexibel sein und den Willen haben, sich auch selbst Aufgabenfelder zu suchen. Gute Kenntnisse im Bereich Informatik, sowie gute Englischkenntnisse sind ebenso gefragt.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Welthaus Bielefeld e.V.
Susanne Herrmann
August-Bebel-Str. 62
33602 Bielefeld

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Welthaus Bielefeld e.V.