weltwärts
gehen

Soziale Arbeit mit älteren Menschen in Santa Anita, Lima

  • Einsatzort: Lima, Peru
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Juli | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 211998

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS DEL PERU PROGRAMAS INTERCULTURALES

Deine Aufgabe

Das Seniorenzentrum "Casa del Adulto Mayor" in der Kommune Santa Anita bei Lima dient als Betreuung- und Tagesstätte für ältere Bewohner aus einkommensschwachen Schichten, die sich privat keine Pflege bzw. angemessene Aktivitäten im Alltag leisten können. Die Einrichtung ist das erste Projekt für ältere Menschen im Osten Limas. Neben medizinischen und psychologischen Diensten organisiert das Zentrum Beratungseinheiten über Menschenrechte sowie zur Gewaltvorbeugung. In der Einrichtung werden ebenfalls diverse Kurse speziell für Senioren durchgeführt, um deren gesellschaftliche Anbindung zu fördern, u.a. Schneidern, PC-Anwendungen, Gesundheit und Ernährung und Lesekreis. Das Zentrum betreibt ebenfalls eine öffentliche Küche für Senioren.

Der Freiwillige steht den Fachkräften als Aushilfe zur Seite in allen Programmbereichen, je nach Fähigkeiten und Erfahrung wird er in den unterschiedlichen Bereichen seinen Dienst leisten. Durch seinen Einsatz und sein Engagement trägt der Freiwillige dazu bei, die Lebenssituation von älteren Menschen zu verbessern. Er bestärkt sie ebenfalls darin, dass sie in ihrem Alltag mit Würde und Respekt behandelt werden.

Anforderungen an dich

- Erfahrungen in den Bereichen Beschäftigungstherapie und Gesundheitsvorsorge für Erwachsene sowie in der Gestaltung von Aktivitäten für Senioren sind von Vorteil. - Gute Spanischkenntnisse - Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen - Empathie für die Situation von benachteiligten Menschen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.