weltwärts
gehen

Unterstützung / Bildung - junge Mütter

  • Einsatzort: Iringa, Tansania
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab Juli | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 211702

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Matumaini Centre - Iringa Region

Deine Aufgabe

Ziel des Projektes ist die Erreichung eines Bildungs- und Ausbildungsabschlusses für Mädchen und junge Frauen zwischen 14-22 Jahren, die nach einem Missbrauch, oder einer vorgetäuschten Partnerschaft ungewollt schwanger geworden sind und über keinen Rückhalt in ihrer Ursprungsfamilie verfügen. Um der Stigmatisierung entgegenzuwirken, kann in der Einrichtung Bildung nachgeholt werden, während in dieser zeit im angeschlossenen "Daycare" und Kindergarten/Grundschule die Kinder betreut werden.

Das oberste Ziel im Projekt ist, benachteiligten jungen Frauen, die ungewollt schwanger sind und über keinen familiären Rückhalt verfügen, mittels Kinderbetreuung, Schulbildung und Ausbildung aus einer Hand, Teilhabe und Perspektive zu ermöglichen. Die Freiwillige unterstützt dies durch Mithilfe im Bereich Bildung, Einzelförderung, aber auch durch Kinderbetreuung.

Anforderungen an dich

- psychische und physische Belastbarkeit - Bereitschaft Swahili zu lernen - Spaß an Bildungsarbeit

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Bischöfliches Generalvikariat Münster, Referat Weltkirche
Sebastian Aperdannier
Domplatz 31
48143 Münster

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Bischöfliches Generalvikariat Münster, Referat Weltkirche