weltwärts
gehen

Förderung von gewaltfreier Kommunikation und Konfliktlösung

  • Einsatzort: San José, Costa Rica
  • Sprache(n): Spanisch
  • Dauer: ab Januar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 211353

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Programas Interculturales Costa Rica

Deine Aufgabe

Das Projekt bietet Rechtsberatung sowie Mediation und andere alternative Konfliktlösungen für sozial schwache Gruppen und Individuen an.Es werden Seminare und Workshops durchgeführt,die sowohl von Kindern und Jugendlichen,als auch von Erwachsenen und Senioren besucht werden. Es werden präventive Maßnahmen vermittelt um friedliche Konfliktlösungen anzuwenden und Gewalt zu vermeiden.Das Projekt kooperiert u.a. mit einer Schule, wo Kinder mit Behinderungen aus armen Verhältnissen unterrichtet werden.

Ziel der Einrichtung ist es,ein Klima und eine Kultur des Friedens zu unterstützen und zu verbreiten.Insbesondere soll die ärmere Bevölkerung für diese Thematik sensibilisiert und die Möglichkeit geboten werden,sich in diesem Bereich fortzubilden.Der Freiwillige wird die hauptamtlichen Mitarbeiter bei verschiedenen Aktivitäten begleiten und assistieren,u.a.Workshops,Seminare,Fortbildungen,Messen,Kurse,Vorträge etc. mit vorbereiten, organisieren und hauptamtlich begleitend durchführen.Der Freiwillige wird auch in der kooperierenden Schule für Kinder mit Behinderungen eingesetzt um den Kindern alternative bzw. friedliche Handlungsmöglichkeiten in Konfliktsituationen spielerisch beizubringen.

Anforderungen an dich

Der Freiwillige sollte mindestens Grundkenntnisse in Spanisch mitbringen. Flexibilität,Offenheit,Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit sind Voraussetzung. Der Freiwillige sollte kinderlieb sein. Kreativität und die Fähigkeit,sich auf neue Situationen einzulassen sind wünschenswert. Der Freiwillige sollte ein ruhiges,gelassenes Gemüt haben und sehr geduldig sein. Außerdem sollte er friedliebend sein und aufrichtig daran interessiert sein, die Werte der Einsatzstelle zu vertreten und in Abstimmung mit den Mitarbeitern vor Ort umzusetzen.Der Freiwillige sollte keine Hemmungen davor haben,mit Kindern mit Behinderung zu arbeiten.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.