Internetpräsenz weltwärts

SOS- Kinderdorf Armenien

Einsatzort 2223,village Kotayk, region Kotayk, Armenien, Zentral- und Ostasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab Januar | 12 Monate
Platz-Nr. 211160

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

HUJ - Voluntary Service of Armenia

Deine Aufgabe

In dem Projekt leben sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Pflegefamilien. Die Kinder besuchen den in das Projekt integrierten Kindergarten oder im engeren Umkreis liegende Schulen. Neben dem Familienleben gibt es im Kinderdorf verschiedene Angebote zur Freizeitgestaltung. Die Kinder sollen in ihrer Entwicklung und selbstständigen Lebensgestaltung gefördert werden. Die älteren Jugendlichen erhalten seitens des Projektes Unterstützung bei der Job- und eine Wohnungssuche. Auch nach Auszug der Jugendlichen wird der Kontakt zu ihnen gehalten und Unterstützungsangebote bereitgestellt. Momentan gibt es in Armenien zwei SOS Kinderdörfer, eine SOS Jugendeinrichtung, ein SOS Kindergarten und sieben SOS Sozialzentren.

Der/die Freiwillige organisiert künstlerische und kreative Workshops für die Kinder. Es sollen soziale Kontakte zwischen den Kindern und den SOS-Pflegemüttern hergestellt werden, durch Gespräche und Spiele. Es sollen Freizeit- und Sportaktivitäten geplant und dabei individuell auf die Kinder eingegangen werden. Der/die Freiwillige soll den Kindern etwas über die eigene Kultur vermitteln und vice versa von den Kindern mehr über die armenische Kultur erfahren. Der/die Freiwillige darf an Gesprächen teilnehmen und eigene Ideen und Meinungen einbringen. Gelegentlich gibt es Aufgaben im SOS National Office und in angegliederten Jugendeinrichtungen in Yerevan.

Anforderungen an Dich

Der Freiwillige sollte den Wunsch haben mit Kindern arbeiten zu wollen und gute Kommunikationsfähigkeiten haben.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

ijgd Landesverein NRW e.V.
Birte Weißmann
Kasernenstr. 48
53111 Bonn
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ijgd Landesverein NRW e.V.