Internetpräsenz weltwärts

Kommunale Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit für nachhaltige Wirtschaft und Tourismus

Einsatzort Cayambe - Pichincha, Ecuador, Südamerika
Sprache(n) Englisch, Spanisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 210992

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Comité de Desarrollo Comunal Paquiestancia

Deine Aufgabe

Die Gemeinde Paquiestancia hat in den vergangenen Jahren eine Reihe von Entwicklungsvorhaben begonnen. Dazu zählen unter anderem: Verbesserung der Wasserversorgung, Herstellung von ökologischen Produkten und ihre Vermarktung, Ernährungssicherung, Anlegen von Biogärten, Maßnahmen zur Umwelterziehung und Müllentsorgung. Es gibt in der Gemeinde organisierte Gruppen von Jugendlichen und Frauen mit denen zusammen gearbeitet wird. Besondere Anstrengungen wurden und werden im alternativen Tourismus auf Gemeindeebene gemacht. Der Ort Paquiestancia ist ein idealer Ausgangspunkt für Treckingtouren im Gebiet des Vulkans Cayambe. Der Gemeindevorstand wird alle zwei Jahre neu besetzt.

Der/die Freiwillige soll die Mitglieder der Verwaltung bei der Umsetzung ihrer Projekte für die Steigerung des lokalen und überregionalen angepassten Tourismus unterstützen. Dazu gehört die Erstellung didaktischen Materials im Bereich der Umwelterziehung und ökologischen Landwirtschaft. Er/sie kann Projektideen einbringen und realisieren, die zur nachhaltigen Nutzung der nativen Urwälder dienen und Workshops zur Umwelterziehung vorbereiten und durchführen. Ein weiterer Bestandteil der Arbeit ist die Begleitung bei der Verbesserung des Angebots zum alternativen Tourismus, wie z.B. das Anlegen von Wegen und deren Beschriftung, Herstellung von Infomaterial, Präsentation im Internet.

Anforderungen an Dich

Gute Spanischkenntnisse sind bei Arbeitsbeginn erwünscht. Die Person sollte sich im Umweltbereich, ökologischer Landwirtschaft oder Tourismus gut auskennen. Kenntnisse im Bereich Medien sind ebenso erwünscht. Der/die Freiwillige sollte die Motivation haben, sich aktiv in das Gemeindeleben einbringen zu wollen und auch die Bereitschaft in einfachen Verhältnissen zu leben. Es besteht viel Freiheit –in Absprache mit den Verantwortlichen- eigenen Ideen einzubringen. Es werden deshalb viel Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Geduld und Einfühlungsvermögen erwartet. Dazu gehören auch Sensibilität und Achtung vor kulturellen Unterschieden.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Welthaus Bielefeld e.V.
Susanne Herrmann
August-Bebel-Str. 62
33602 Bielefeld
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Welthaus Bielefeld e.V.