weltwärts
gehen

Umwelt- und Artenschutz

  • Einsatzort: Satun, Thailand
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab Dezember | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 210571

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultural Programs Thailand

Deine Aufgabe

Das Projekt wurde 1986 vom Ministerium für Fischerei und Landwirtschaft gegründet und setzt sich für die Bildung der lokalen Bevölkerung sowie der Bildung Reisender, sowie die Erhaltung und Verbesserung der Tierbestände ein. Dazu zählen u.a. der Schutz von vom Aussterben bedrohten Süßwasser- und Meerestieren, sowie bestimmten Arten von Meeresschildkröten und Fischen. Durch aufklärerische Tätigkeiten der Organisation wird die lokale Bevölkerung über artgerechten und umweltschonenden Fischfang aufgeklärt.

Der/Die Freiwillige wird die hauptamtlichen Mitarbeiter/innen bei der Fütterung der Süßwasser und Meerestiere unterstützen und bei der Reinigung der Forschungsinstrumente und Geräte für die Fischerei helfen. Der/Die Freiwillige wird außerdem im Büro mitarbeiten und und leichte administrative Tätigkeiten übernehmen.

Anforderungen an dich

Der/Die Freiwillige sollte sich für die Belange der Umwelt interessieren. Er/Sie sollte sowohl gerne drinnen, wie auch draußen arbeiten wollen. Er/Sie sollte körperlich arbeiten können. Teamgeist und Selbstständigkeit, Eigeninitiative, sowie gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, Thai wäre wünschenswert.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.