weltwärts
gehen

Nachhaltige Entwicklungsprojekte in Medizin und Bildung

  • Einsatzort: Pogradec, Albanien
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 210500

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

NEHEMIAH Gateway Albania

Deine Aufgabe

Im Zentrum der Arbeit von NEHEMIAH Gateway Albania stehen die Aus- und Fortbildung sowie medizinische und soziale Hilfsangebote, v.a. für Menschen in Armut. Der Schwerpunkt liegt auf Nachhaltigkeit, um die Würde und Eigenständigkeit der Menschen zu gewährleisten. Zwei Kindergärten, zwei Schulen (unter anderem mit Roma-Kindern) und eine Hochschule bilden eine sehr gute Bildungsgrundlage, um eine eigenständige Existenz aufzubauen. Weitere Angebote sind Suppenküchen, medizinische Versorgung und mobile Hilfsdienste in ländlichen Gebieten.

Die PO bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Nach einer Hospitationsphase wird die/der Freiwillige je nach Interesse und Kompetenzen schwerpunktmäßig in den Schulen, im medizinischen Bereich oder in den sozialen Projekten eingesetzt. In den Schulen unterstützt sie/er die Lehrer/innen im Unterricht. Auch im medizinischen Bereich sind Einsätze möglich, z.B. Mitarbeit in Erste-Hilfe-Kursen. Mobile Hilfsdienste in ländlichen Gebieten und Suppenküchen sind weitere Tätigkeitsgebiete.

Anforderungen an dich

Wir erwarten selbständiges Arbeiten, aktives Einbringen eigener Ideen und offene Kommunikation. Die/Der Freiwillige sollte in der Lage sein, mit einer flexiblen Tagesgestaltung zurecht zu kommen. Voraussetzung für die Mitarbeit ist die Fähigkeit, das eigene Handeln im interkulturellen und entwicklungspolitischen Kontext zu reflektieren. Für die Arbeit mit Kindern setzen wir Vorerfahrungen voraus. Für die Mitarbeit im medizinischen Bereich sollte großes Interesse an der medizinischen Arbeit bestehen und ein Erster Hilfe Kurs absolviert sein.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

APCM e.V.
Carmen Pietsch
Postfach 11 51
73766 Denkendorf

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

APCM e.V.