weltwärts
gehen

Arbeit mit Sehbehinderten in Metepec

  • Einsatzort: Metepec, Mexiko
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Juli | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 210449

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultura México

Deine Aufgabe

Die stationäre Einrichtung liegt in einem Vorort von Mexiko City und betreut sehbehinderte Menschen aller Altersgruppen, die aus armen Verhältnissen stammen. Die betreuten Personen lernen Hausarbeit zu verrichten, z.B.kochen, bügeln, etc. und einkaufen. Ferner können sie Englisch lernen und Sport machen. Insbesondere Mobilitätstraining für den richtigen Umgang mit dem Blindenstock wie auch das Erlernen der Blindenschrift helfen den betreuten Personen, langfristig mehr Selbstständigkeit zu entwickeln.

Der/die Freiwillige wird den Trainern & Therapeuten der Einrichtung bei der Betreuung assistieren und auch selbst direkten Kontakt mit den Sehbehinderten haben, z.B. durch Unterstützung beim Englischlernen & Hilfestellung im Alltag. Ziel ist, das Selbstbewusstsein von sehbehinderten Menschen zu fördern, damit sie durch aktive Unterstützung und durch das Erlernen von praktischen Fähigkeiten zu mehr Selbstständigkeit & somit Unabhängigkeit gelangen können. Ferner wird durch Projektarbeit das Bewusstsein innerhalb der lokalen Bevölkerung geschärft wie auch die Solidarität mit körperlich/Sehbehinderten gestärkt. Der/die FW hat die Möglichkeit, sich vielfältig in die Projektarbeit einzubringen

Anforderungen an dich

Der Freiwillige sollte sehr geduldig sein und Empathie für Menschen mit Sehbehinderung haben. Erfahrung mit behinderten Menschen ist wünschenswert aber nicht notwendig. Sprachkenntnisse in Spanisch sind definitiv von Vorteil.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.