weltwärts
gehen

GAIA - Benachteiligte Kinder und Jugendliche stärken - Imaginatorium Gračanica

  • Einsatzort: Gračanica, Kosovo
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab September | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 210090

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

GAIA

Deine Aufgabe

GAIA ist eine junge Friedensorganisation im Kosovo, die sich für Friedensarbeit, die Solidarität zwischen Menschen über ethnische Grenzen hinweg und die Rechte von Minderheiten einsetzt. Dieser Fokus und die reale Zusammenarbeit von jungen Albanern, Serben, Roma und Askhali in dieser Organisation ist für den jungen kriegsgeschädigten Staat Kosovo außergewöhnlich. Die Aktivitäten zielen auf Empowernment junger benachteiligter Menschen in nahegelegenen Dörfern von Prishtina. Durchgeführt werden lokale Projekte und internationale Workcamps zu den Themen Minderheitenrechte, Umweltgerechtigkeit, freiwilliges und gesellschaftspolitisches Engagement, Ausdruck durch Musik und Video. Das Imaginatorium ist ein alternatives Bildungszentrum in Gračanica für Romakinder, das Raum, Werkzeuge, Materialien und Unterstützung von Erwachsenen zur Verfügung stellt mit dem Ziel Möglichkeiten zu entwickeln und den Teilnehmenden Lust auf weitere Bildung und Lebenslanges Lernen zu machen.

Der_die Freiwillige wohnt und lebt im Dorf Gračanica (ca. 10 km von Prishtina). Der_die Freiwillige unterstützt die Bildungsangebote im Imaginatorium für Kinder zwischen 3 und 20 Jahren. Als internationaler Freiwillige_r fungiert er_sie mit eigenen Engagement im Freiwilligendienst als bestärkendes Vorbild für lokale Freiwillige und eröffnet Zugang zu Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft. Er_sie arbeitet in der Organisation von Workcamps oder Tagesaktionen von lokalen Freiwilligen mit und ermöglicht ihnen so ähnliche Erfahrungen zu machen. Der_die Freiwillige eignet sich Kenntnisse zum Thema Nachhaltigkeit an und übernimmt Aufgaben in der Erhaltung des eigenen Permakulturgartens.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige sollte: - Kreativität und neue Ideen mitbringen - Energie und Geduld für den Umgang mit Kindern mitbringen - flexibel offen gegenüber anderen Lebensweisen und Perspektiven insbesondere bei Menschen die von Benachteiligung betroffen sind - Sensibilität für Diskriminierung besitzen - begeisterungsfähig sein und auf andere ermutigend wirken - Lust haben am Lernen und Teilen haben - Lust haben Albanisch, Serbisch- und/oder Romanes zu lernen - mit einfachen Lebensbedingungen zurecht kommen (begrenzte Versorgung mit Strom und Wasser) - Selbstinitiative und offene Kommunikationsweise mitbringen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Friedenskreis Halle e.V.
Christin Ludwig (Entsendung) & Bojana Matuzovic (Aufnahme)
Große Klausstr. 11 \ 06110 Halle/Saale

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Friedenskreis Halle e.V.