weltwärts
gehen

Agrarprojekt und Schule in Kenia

  • Einsatzort: Olereko, Kenia
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 209916

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Erishata community development organization

Deine Aufgabe

Das Erishata Learning Center ist ein stetig expandierendes Projekt. Es treibt die nachhaltige Armutsbekämpfung voran, Bildung mit Fokus auf Frauen, Kinder und Jugendliche, engagiert sich in der Strukturförderung und nachhaltigen Dorfentwicklung, fördert die nachhaltige Landwirtschaft, den Umweltschutz und setzt sich für die Förderung der Kultur ein. Das Erishata Learning Centre liegt in dem kleinen Massaidorf Olereko. Es besteht aus einer Grundschule und einem Kindergarten mit Nursery Class, Baby Class und Pre Unit. Mit einem Patenschaftsprogramm ermöglicht es, dass Familien aus ärmeren Verhältnissen eine gute Schulausbildung genießen können. Neben der Bildungseinrichtung betreibt das Projekt eine Farm mit Ackerbau, Baumschule, Ziegen-, Schaf- und Kuhhaltung, Fisch- und Hühnerzucht und Bienenstöcken. Durch eine Biogasanlage sowie ökologischem Gemüseanbau versorgt es sich selbst.

Je nach Begabung werden die 3 Freiwilligen eigenständig in den verschiedenen Arbeitsbereichen eingesetzt z. B. im Kindergarten, der Schule oder im Agrarbereich. Der Bildungsteil enthält unter anderem: Mithilfe im Unterricht (z. B. Umwelterziehung), Förderung kultureller Identität, ganzheitliche Bildung und individuelle Betreuung. Der Agrarteil bietet die Möglichkeit der Mithilfe beim Brunnenbau, Imkerei, Geflügelzucht, Fischzucht, Kultivierung traditioneller Nutz- und Heilpflanzen u. a. Es geht auch um das Lehren der Erwachsenen und Kinder für einen umweltschonenden und nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen, z. B. durch Wiederaufforstung, Einzäunungen etc.

Anforderungen an dich

Der / die Freiwillige sollte bei Einsatz in der Schule gern mit Kinder zusammen arbeiten, im Agrarbereich eine Vorliebe für den Umgang mit Pflanzen und Tieren haben. Generell sollte er / sie sich gern mit anderen Kulturen auseinander setzen, in einfachen Umständen zurecht kommen, teamfähig und flexibel sein und sich in die Strukturen vor Ort einpassen können.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Arbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste im Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden - Worldwide Volunteers
Daniel Engelmann
Hauptstraße 4
78333 Stockach

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Arbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste im Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden - Worldwide Volunteers