weltwärts
gehen

Projecto Encuentro - Schulische und handwerkliche Bildung in Puyo

  • Einsatzort: Puyo, Ecuador
  • Sprache(n): Spanisch
  • Dauer: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 209448

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Conferencia Episcopal Ecuatoriana

Deine Aufgabe

Das Projekt wir getragen vom Apostolischen Vikariat Puyo. Ziel ist es den Jugendlichen die aus der Urwalregion nach Puyo kommen, eine Perspektive zu geben. Die jungen Menschen verlassen ihre abgelegen Dörfer in der Hoffnung auf ein besseres Leben. In Puyo landen sie dann aber im Randgebiet ohne Arbeit für die Eltern, die dann lethargisch auch das Interesse an ihren Kindern oder zumindest an der schulischen oder handwerklichen Bildung der Kinder verlieren.

Der/die Freiwillige bringt sich in allen Bereichen des Projektes mit ein. Vor allem die Unterstützung der Werkstätten (Schreinerei, Näherei, Automechanik) sind von besonderem Interesse. Das Projekt deckt einen wichtigen Bedarf zur Bildung von Kindern, die ohne dieses keinen Zugang zu adäquaten Bildungsmöglichkeiten hätten. Diese Realität lernt der Freiwillige kennen und kann so auch einen Einblick in Familienstrukturen und Armutssituation in Ecuador erlangen. Insbesondere in die Situation der vertriebenen Urwaldbewohner.

Anforderungen an dich

- Handwerkliches Geschick bzw. Ausbildung in einem der Berufe aus den Werkstätten. - Ein Basiswissen von Gruppenarbeit und die Lust zur Arbeit mit Kindern ist notwendig, - natürlich auch ein erweitertes Grundwissen zur Verständigung in Spanisch. - Erfahrung im Umgang mit "schwierigen" Jugendlichen und Kindern

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Erzdiözese München und Freising, Abteilung Weltkirche
Caroline Auer
Schrammerstr.3
80333 München

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Erzdiözese München und Freising, Abteilung Weltkirche