weltwärts
gehen

Betreuung von Kindern und Jugendlichen eines sozial benachteiligten Stadtviertels (LCOF)

  • Einsatzort: Johannesburg, Südafrika
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 209410

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Northeastern Evangelical Lutheran Church in South Africa (NELCSA)

Deine Aufgabe

Die Lutheran Community Outreach Foundation (LCOF) unterhält verschiedene Projekte, die Menschen aus einem sozial benachteiligten Stadtteil in Johannesburg helfen sollen, eine Perspektive zu entwickeln um somit aus der Spirale von Gewalt und Armut auszutreten: Computer-, Musik-, Theater- und Nähschule. Ein Jugendzentrum bietet Jugendlichen und Kindern die Möglichkeit, qualifizierte Freizeitbetreuung zu erhalten und durch Workshops Soft-Skills zu entwickeln. Durch eine Vielzahl afrikanischer Nationalitäten im Stadtteil Hillbrow arbeitet das LCOF mit den Bewohner/innen gemeinsam daran, eine Gesellschaft ohne Vorurteile in ihrem Stadtteil aufzubauen.

Die LCOF gilt als "Oase" in einem sozial benachteiligten Stadtteil Johannesburgs. Der FW wählt eins aus den oben genannten Projekten aus und beteiligt sich an diesem hauptsächlich, ist aber gleichzeitig auch nach Bedarf und Interesse mit in die anderen Projekten eingebunden. Zudem steht der Freiwillige bei diversen Kleinarbeiten (z. B. Hausmeistertätigkeit oder Fahrdienste) zur Verfügung und hilft drei Mal im Jahr bei der Vorbereitung und Durchführung der „Kidsweek“ (einer Art Spiel- und Freizeitwoche für ca. 400 Kinder). Die FW lernen, wie notwendig Bildung ist, um in einer Gesellschaft einen eigenen anerkannten Platz zu finden und werden zu einer interkulturellen Kommunikation befähigt.

Anforderungen an dich

Von dem FW wird erwartet, dass er offen ist für neue, einfache Lebensumstände. Um sich eine interkulturelle Kompetzen zu erwerben, wir erwartet, dass der FW sich in einem hohen Maß mit seinen eigenen Vorstellungen zurück nehmen kann und bereit ist zu lernen. Er sollte Erfahrungen in der Jugendarbeit haben und nach Möglichkeit musikalische Grundfähigkeiten haben. Von Vorteil wären auch Erfahrungen im darstellenden Schauspiel, um evtl. im Theaterprojekt mitwirken zu können. Der Besitz eines Führerscheins ist unerlässlich.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Ev. -luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)
Niels von Türk
Georg-Haccius-Str. 9
29320 Hermannsburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Ev. -luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)