Internetpräsenz weltwärts

Arbeiten und leben in einer Schule mit Waisenheim im Norden Indiens (2)

Einsatzort Village Kheri, Indien, Südasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 208353

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Shishya Society

Deine Aufgabe

Die Shishya Society wurde 1995 als gemeinnützige Organisation im Norden Indiens von Frieda und Ken McRae gegründet. 2016 wurde der Bereich der Freiwilligendienste an ihre Schwiegertochter Lindsay Kumar übertragen. Gemeinsam betreiben sie eine christliche Lebensgemeinschaft für Kinder und Jugendliche, eine Schule sowie diverse Bildungsprojekte. Auf dem Campus der Shishya Society leben verwaiste oder halb verwaiste Jungen, die von ihren Familien nicht ausreichend versorgt und betreut werden können. Zudem nehmen Jungen und Mädchen aus den umliegenden Dörfern an dem Unterricht der Schule teil. Ziel ist es die Kinder in ihrem Selbstvertrauen für das eigene Leben zu stärken und ihnen Werte wie Nächstenliebe, Familiensinn, Respekt und Toleranz mit auf ihren Lebensweg zu geben.

Als Freiwillige in der Shishya Society gestaltest du die Deutsch-AG in der Schule und hilfst bei der Betreuung der Kinder auf dem Campus mit. Zusätzlich gehören die Aufsicht in der schuleigenen Bibliothek sowie die Unterstützung bei den Hausaufgaben zu deinen Aufgaben. An jedem zweiten Wochenende unterstützt du gemeinsam mit deiner Mitfreiwilligen die Campus-Eltern der Waisenkinder, beaufsichtigst die Jungen und gestaltest deren Freizeit mit. Dabei hast du immer die Möglichkeit, deine individuellen Talente mit einzubringen und den Kindern neue Spiele und Sportarten beizubringen oder Musik- und Theaterstücke mit ihnen zu proben.

Anforderungen an Dich

Du solltest aufgeschlossen gegenüber den Strukturen des Projektes sowie dem Zusammenleben in einer christlichen Gemeinschaft sein. Im Umgang mit den Kindern ist Herzlichkeit, Geduld und Verantwortungsbewusstsein besonders wichtig. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Humor, Eigeninitiative und Selbstsicherheit sind für die Tätigkeit vor Ort unerlässlich. Zudem solltest du Ideen für die AG- und Freizeitgestaltung, Improvisationstalent und ein hohes Maß an Motivation mitbringen. Aufgrund der Wohnsituation können leider nur weibliche Freiwillige an dem Projekt teilnehmen.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

KulturLife gGmbH
Henrike Thelen
Max-Giese-Straße 22

24116 Kiel
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

KulturLife gGmbH