weltwärts
gehen

INFA - Institut für Kind und Familie _ 1

  • Einsatzort: Riobamba, Ecuador
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 207432

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Aso. Experimento de Convivencia Internacional del Ecuador-EIL Ecuador

Deine Aufgabe

Das INFA ist im Ministerium für Soziales und Wirtschaft eingegliedert und hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen zu fördern. Zurzeit werden in allen 87 Zentren in der Region Chimborazo insgesamt 3250 Kinder von rund 500 Tagesmüttern betreut. In Chimborazo ist der Anteil der indigenen Bevölkerung im Vergleich zum Rest von Ecuador am höchsten. Der/die Freiwillige wird morgens in einer der Kindertagesstätten in Riobamba eingesetzt. Die jüngsten Kinder, die betreut werden, sind vier Monate alt. Ebenfalls dem INFA angegliedert ist ein Kinderheim für Waisenkinder und Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen, welche es den Kindern unmöglich machen, weiterhin in ihrer Familie leben zu können. Nachmittags arbeitet der/die Freiwillige im Heim.

In der Kindertagesstätte: Mithilfe bei alltäglich anfallenden Arbeiten, Kinder beim Essen unterstützen, Kindern beim Waschen und Anziehen helfen, mit den Kindern spielen, Spielräume aufräumen, Räume insgesamt sauberhalten. Im Kinderheim: Kinder/Jugendliche bei den Hausaufgaben unterstützen, Schulförderung anbieten, Freizeitaktivitäten gestalten.

Anforderungen an dich

Offenheit und Flexibilität, hohes Maß an Eigeninitiative, Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Verständnis und Geduld für Kinder mit schwieriger Vergangenheit. Grundkenntnisse im Spanischen sind von Vorteil.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Experiment e.V. 
Nesche Fröhlich, Yvonne Burbach
Gluckstraße 1
53115 Bonn

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation
Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Experiment e.V.