weltwärts
gehen

Förderprogramm für Jugendliche in Ruanda

  • Einsatzort: GISENYI, Rubavu District , Ruanda
  • Sprache(n): Englisch, Französisch
  • Zeitraum: ab August | 10 Monate
  • Platz-Nr.: 207292

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Vision Jeunesse Nouvelle

Deine Aufgabe

Das Projekt besteht in der Förderung talentierter Jugendlicher in den Bereichen Sport, Kultur und Kunst durch eine regelmäßige technische Unterstützung. Wettbewerbe und Bootcamps werden organisiert, um für die Jugendlichen einen Raum der Selbstentdeckung und Talententwicklung zu schaffen. Durch die Aktivitäten erhalten Jugendliche die Möglichkeit, ihr Talent und ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten professionell einzusetzen. Künstlerische Aktivitäten werden genutzt, um den Frieden unter den Jugendlichen in der Region der Großen Seen zu fördern und gegen HIV/AIDS, Drogenmissbrauch, sexuelle Gewalt und andere Hindernisse für das Wohlergehen der Jugendlichen zu kämpfen.

- Unterstützung der Jugendlichen bei ihren sportlichen, kulturellen oder künstlerischen Aktivitäten, je nach Interesse der Freiwilligen - Teilen persönlicher Interessen und Kenntnisse, um den Jugendlichen im Alltag zu helfen (Sprachen, Computer, …) - Unterstützung der und Zusammenarbeit mit den VJN Mitarbeitenden im Rahmen der unterschiedlichen Aktivitäten - Umsetzung neuer und innovativer Ideen im Rahmen neuer Aktivitäten für die Jugendlichen - Beteiligung am Straßenkinderprojekt Restaurant du Coeur - Erstellen wöchentlicher, monatlicher und jährlicher Pläne und Berichte - Teilnahme an den Aktivitäten und Veranstaltungen von VJN

Anforderungen an dich

- Fließend Englisch und/oder Französisch - Geschick im Umgang mit digitalen Tools; - Motivation mit Jugendlichen mit unterschiedlichem Hintergrund zu arbeiten (Menschen mit Behinderungen, (Straßen)kinder, ...); - Flexibilität, an verschiedenen sportlichen und kulturellen Aktivitäten teilzunehmen und Wissen mit Jugendlichen zu teilen; - Innovations- und Kreativitätsgeist und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen. - Offenheit für die Entdeckung einer neuen Kultur

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.
Anna Steinacher und Tobias Teiwes
Mozartstraße 9
52064 Aachen

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.