weltwärts
gehen

Arbeit mit der indigenen Bevölkerung in Chiapas

  • Einsatzort: San Cristobal de Las Casas, Mexiko
  • Sprache(n): Spanisch
  • Dauer: ab Juli | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 207148

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultura México

Deine Aufgabe

Das Projekt hilft Kindern aus ärmsten Verhältnissen, durch umfassende Bildung aus dem Kreis der Armut auszubrechen. In dem Projekt befinden sich derzeit ca. 120 Kinder und 50 Jugendliche. Die Kinder und Jugendliche werden in dem Bildungszentrum täglich nachmittags – von MO bis FR nach der Schule bis 18:30 - betreut. Schwerpunkt ist die Bildung u. gesunde Entwicklung zu selbstbewussten u selbständigen Personen. Es werden auch Eltern-Workshops und Bildungsangebote in den Schulen angeboten.

Der Freiwillige unterstützt die Kinder beim Essen, der persönlichen Hygiene und gemeinsamen Spielen. Die nachmittäglichen Aktivitäten in dem Bildungszentrum werden in Kooperation mit den Projektmitarbeitern gemeinsam geplant und durchgeführt. Darüberhinaus wird der Freiwillige in Zusammenarbeit mit den Lehrern und Projektmitarbeitern auch in Schulen der Gemeinden gehen und dort in den Klassen mithelfen. Ziel ist die Selbständigkeit und Unabhängigkeit der Kinder und Eltern zu fördern und sie zu mit Unterstützung zu selbstbewussten und gebildeten Menschen heranwachsen zu lassen, um selbständig den Weg aus der Armut gehen zu können.

Anforderungen an dich

Der Freiwillige sollte erste Erfahrung in der Arbeit mit Kindern haben und ein hohes Engagement sowie Begeisterung für die Arbeit mitbringen. Pädagogische und methodische Vorkenntnisse für die Vermittlung von Aufgaben und zur Motivation der Kinder sind von Vorteil. Vorkenntnisse in Spanisch sind von Vorteil.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.