weltwärts
gehen

Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund

  • Einsatzort: Durban, Südafrika
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 206724

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Children Care Center

Deine Aufgabe

Das Children Care Center ist gegründet worden von Frauen mit Migrationshintergrund. Während sie einfachen Erwerbstätigkeiten nachgingen, haben sie ihre Kinder vernachlässigt und ihnen somit keine Bildung ermöglicht. Um diese Situation für die Kinder zu ändern, haben sie aus eigener Initiative den Kindergarten mit Vorschule gegründet. Beides wird nun von der PO finanziell und strukturell mitgetragen. Die Kinder sollen ganzheitlich betreut und auf die Schule vorbereitet werden.

Der Freiwillige wird in der Betreuung der Kinder eingesetzt: pädagogisches Spielen – Unterstützung der Kinder in der Vorbereitung auf die Schule: Vermittlung von Elementarkenntnissen in Rechnen und Schreiben. Der Freiwillige unterstützt zudem die Sozialarbeiter bei der Durchführung von Antigewalttrainings und vermittelt Methoden, wie Konflikte gewaltfrei gelöst werden können. Da die Kinder aus Migrationshintergrund kommen, brauchen sie eine besondere Förderung, um in der neuen Kultur zurecht zu kommen. Wichtig ist hierbei eine verlässliche Bezugsperson, die sie beim Einleben fördert und sie dabei unterstützt, Bildung zu erlangen, um im südafrikanischen Bildungssystem mithalten zu können.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige muss bereit sein, sich auf Menschen verschiedener Kulturen einzulassen und ihnen ohne Vorurteile zu begegnen. Es wird eine hohe Toleranz und Flexibilität erwartet, da Menschen aus verschiedenen Kulturen nicht unter "einen Hut" zu bekommen sind. Die Freude an der Arbeit mit Kindern ist wesentlicher Bestandteil dieses Einsatzes.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Ev. -luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)
Niels von Türk
Georg-Haccius-Str. 9
29320 Hermannsburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Ev. -luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)