weltwärts
gehen

Förderung ehemals Leprakranker in Tansania

  • Einsatzort: Maji ya Chai, Tansania
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 205463

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Missionary Sisters of the Precious Blood

Deine Aufgabe

Die Missionsschwestern vom Kostbaren Blut kümmern sich in diesem Projekt um alte und vernachlässigte Menschen, die dort ein neues Zuhause finden. Viele der Senioren sind aufgrund früherer Lepra-Erkrankungen körperlich beeinträchtigt. Die Senioren wurden meist von ihren Familien verstoßen oder haben keine Angehörigen, die sich um sie kümmern könnten. Die Menschen werden versorgt, bekommen Medikamente, ihre Wunden werden versorgt, sie erhalten Physio-Therapie, und so die Möglichkeit, in Würde zu altern. Neben den Senioren leben auch einige Jugendliche und Kinder im Center.

Altenheim - Mithilfe bei der Betreuung und Versorgung der alten und kranken Menschen (Körperpflege etc.) - evtl. Freizeitangebote (Musik, Spiele,...) - Unterstützung der Krankenschwester bei Physio-Therapie und der Versorgung von Wunden Kinder- und Jugendarbeit - Mithilfe bei der Betreuung der Kinder - Nachhilfeangebote

Anforderungen an dich

Kenntnisse der Landessprache, selbständiges Weiterlernen der Landessprache, respektieren anderer Lebensformen und -realitäten. Engagiertes Sich-Einbringen ins Projekt in den Bereichen des interkulturellen Lebens, Lernens und Zusammenarbeitens. Auseinandersetzung mit globalen Ungleichheiten im Blick auf politische, wirtschaftliche und religiöse Aspekte. Physische und psychische Gesundheit und Belastbarkeit. Bereitschaft zur aktiven Nacharbeit nach der Rückkehr. Gute Kenntnisse in Englisch. Bereitschaft selbstständig Kiswahili zu erlernen. Erfahrung in der Arbeit mit alten Menschen, sowie mit Kindern - und Jugendlichen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Freiwilligendienst der Spiritaner / MaZ
Anne Arenhövel
Knechtsteden 4
41540 Dormagen

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freiwilligendienst der Spiritaner / MaZ