weltwärts
gehen

Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen

  • Einsatzort: Elukwatini, Südafrika
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 204110

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Ev.-luth. Kirche im Südlichen Afrika (ELCSA)

Deine Aufgabe

Die Gemeinde Nhlazatshe fördert, wie alle Kirchengemeinden des Igwa Circuit, außerschulische und schulische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die benachteiligt sind und/oder von HIV und AIDS betroffen sind im Elementar-, Primar und Sekundarbereich. Zielgruppe: ca. 200 Jugendliche und Kinder (0 - 18 J.) Ziel: Die Jugendlichen sind sich ihrer Fähigkeiten und Rechte bewusst, ihr Selbstwertgefühl ist gestärkt und die eigene Verantwortlichkeit wird gesteigert. Die Kinder sind auf ihre Einschulung angemessen vorbereitet.

Der/die Freiwillige unterstützt Erzieher*innen und Lehrer*innen bei der pädagogischen Betreuung (Aufsicht, Erstellung Arbeitsmaterial, Hausaufgabenbetreuung, Essensausgabe, spielerisches Englisch lernen etc.) von Kindern & Jugendlichen im Kindergarten, Drop in Centre & in der Schule. Ziel ist, Erzieher*innen, Lehrer*innen darin zu unterstützen Kinder & Jugendliche in ihrer Persönlichkeit & in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken, damit sie Perspektiven für ihr Leben entwickeln. Der/die Freiwillige lernt eine neue Kuktur kennen, seine eigenen Fähigkeiten & Grenzen wahrzunehmen & damit umzugehen. Organistation: Die/der Freiwillige trägt zum Kulturaustausch bei & unterstützt die Arbeit der Teams.

Anforderungen an dich

Von dem/der Freiwilligen wird erwartet, dass er/sie offen ist für neue, einfache Lebensumstände. Er/sie sollte sich in gewissen Maße an eine fremde Kultur anpassen und zuhören können. Er/sie soll bereit sein, von den Partnern zu lernen. Er/sie solle nach Möglichkeit Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen bzw. pädagogisches Geschick haben, ggf. ein Instrument spielen können und Spaß an sportlichen Aktivitäten haben. Außerdem soll er/sie bereit sein, Grundkenntnisse in Konversation auf isiZulu zu erlernen. Er/sie sollte die Bereitschaft haben, sich politisch, sozio-ökonomisch und kulturell mit den Partnern in einem Schwellenland auseinander zu setzen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Ev. -luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)
Niels von Türk
Georg-Haccius-Str. 9
29320 Hermannsburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Ev. -luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)