weltwärts
gehen

Umwelt, traditionelles Wissen und Entwicklung

  • Einsatzort: Bushenyi, Uganda
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 203992

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Rukararwe Partnership Workshop for Rural Development

Deine Aufgabe

Rukararwe Partnership Workshop f. Rural Development (RPWRD) ist aus der Partnerschaftsarbeit mit Kirchengemeinden und Schulen im Kieler Umland entstanden, gegründet Anfang der 80er Jahre von Kirchenleuten zusammen mit dem damaligen Asylbewerber und späteren Botschafter Ugandas in Berlin Nyine Bitahwa. In den mehr als 30 Jahren des Bestehens hat sich die Organisation landesweit einen hervorragenden Ruf durch alle möglichen Aktivitäten auf dem Gebiet der ländlichen Entwicklung erworben, auch d. Arbeit zu natürlicher Medizin und mit dem Wissen trad. Heiler. RPWRD versteht sich als regionales ländliches Entwicklungszentrum mit dem Focus auf der Arbeit in umliegenden Dörfern , vor allem mit Frauengruppen und Jugendlichen zu Themen im Bereich Gesund-Umwelt-Entwicklung-erneuerbare Energien.

Freiwillige können in allen Arbeitsbereichen der Organisation eingesetzt werden: Ecotravel, Produktion und Anwendung nat. Medizin, Frauengruppen, Kontaktpflege mit Dt. Partnergruppen. Die Freiwilligen können an der Weiterentwicklung best. Ansätze der Nutzung trad. Wissens zur Unterstützung nachhaltiger ländl. Entwicklung teilhaben. Rukararwe ist für seine innovativen Ansätze nachhaltiger Entwicklungsplanung bekannt. Dabei geschieht immer auch eine Koppelung mit dem was an trad. Wissen reg. vorhanden ist, um Menschen in Seminaren und im Schulunterricht für die Erfordernisse des Umwelt-u. Ressourcenschutzes zu sensibilisieren.

Anforderungen an dich

Interesse an der Arbeit mit Menschen. Teilhabe an Überlegungen zu Ressourcenschutz durch nachhaltige ländl. Entwicklung. Interesse an prakt. Seminararbeit, Baumschule, Baumpflanzaktionen, mögl. gärtnerisches Grundwissen, Interesse an Ethnobotanik. Interesse an der Mitarbeit bei der Erarbeitung von Informations - und Schulungsmaterial. Interesse am Bereich Ecotravel. Gute Englischkenntnisse, Bereitschaft die lokale Sprache zu lernen, Bereitschaft unter einfachen Verhältnissen zu leben.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

artefact gGmbH für globales Lernen und lokales Handeln
Frank Lüschow
Bremsbergallee 35
24960 Glücksburg/Ostsee

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

artefact gGmbH für globales Lernen und lokales Handeln