weltwärts
gehen

LWD - ländliche Entwicklung

  • Einsatzort: Phnom Penh, Kambodscha
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 203798

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Life with Dignity (LWD)

Deine Aufgabe

LWD ist eine lokale Organisation entstanden aus dem Büro des Lutherischen Weltbundes Cambodia und führt ländliche Entwicklungsprojekte in verschiedenen Regionen Kambodschas durch. Das Ziel von LWD ist, allen Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen. Deshalb sollen die Projekte von LWD ländliche Bevölkerungsgruppen dahingehend stärken, dass diese ihre Rechte wahrnehmen und einfordern, selbstständig ihr Gemeinwesen entwickeln und individuell ihren Lebensstandard verbessern können. Die verschiedenen Projekte setzen Maßnahmen im Bereich ländliche Entwicklung, Gesundheit, Umwelt, Menschenrechte, Nothilfevorsorge, Ernährungssicherung, einkommensgenerierende Maßnahmen, Förderung des ländlichen Tourismus und im Mikrokreditwesen um. Die Zielgruppen von LWD beinhalten Bäuerinnen und Bauern, landlose Familien, weiblich geführte Haushalte, von HIV betroffene Menschen, Analphabet_innen, benachteiligte Kinder und Jugendliche, Gemeinderäte.

Der/die Freiwillige wird im Wechsel i, Hauptstadtbüro in Phnom Penh eingesetzt sein und im Projektgebiet von LWD arbeiten. Zu den Aufgaben der/ des Freiwilligen zählt: Kommunikation mit den internationalen Partnern; Planung der Aktivitäten und Aufgaben von anderen Freiwilligen; Unterstützung bei der Unterbringung und Verpflegung der Freiwilligen in Phnom Penh sowie im Projektgebiet; Organisation von Freizeitaktivitäten und Exkursionen mit den Freiwilligen; Marketing und Öffentlichkeitsarbeit; Durchführung von Interviews und Editieren von Berichten; Begleitung der Mitarbeiter_innen von LWD bei Besuchen im Projektgebiet; Englischunterricht für die Kolleg_innen.

Anforderungen an dich

• Gute Englischkenntnisse • PC-Kenntnisse • Logistische, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten • Interesse an Tourismus- und Umweltthemen • Persönliche Reife • Selbstständigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative • Geduld und Teamfähigkeit • Bereitschaft, Khmer zu lernen • Bereitschaft, sich an das soziale Umfeld und die fremde Kultur anzupassen • Bereitschaft, vorübergehend in ländlichen Gebieten zu leben • Flexibilität in Bezug auf die Wohnsituation • Interkulturelle Sensibilität

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Brot für die Welt
Andrea Wolter
Caroline-Michaelis-Str. 1 10115 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Brot für die Welt