weltwärts
gehen

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in einer Bildungseinrichtung in der Pereferie von Sao Paulo

  • Einsatzort: Sao Paulo, Brasilien
  • Sprache(n): Portugiesisch
  • Dauer: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 203691

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Associação Comunitária Monte Azul

Deine Aufgabe

Das Núcleo Horizonte Azul wurde vor 27 Jahren als Unterprojekt von Monte Azul gegründet. Die Arbeit und Ziele des Projektes sind deswegen ähnlich denen der Dachorganisation Monte Azul. Die sich hier befindende Chácara ist über die Jahre immer weiter gewachsen und betreut mittlerweile etwa 400 Kinder in zahlreichen Einrichtungen, eine davon ist die Escola de Resiliencia.

Die Freiwilligen arbeiten im Kindergarten mit. Die Freiwilligen begleiten und unterstützen die PädagogInnen bei der Gestaltung des Tagesablaufs. Die Freiwilligen widmen sich den Kindern individuell, spielen mit ihnen und schenken ihnen Aufmerksamkeit. Durch die Freiwilligen soll eine bessere Betreuung ermöglicht werden. Dies ist für Kinder aus schwierigen Verhältnissen sehr wichtig und fördert eine gesunde Entwicklung. Zudem soll ein interkultureller Austausch stattfinden und die Freiwilligen können mehr über sich selbst und die komplexen Herausforderungen der Gesellschaft lernen.

Anforderungen an dich

Die Freiwilligen sollten Freude an der Arbeit mit Kindern haben und Interesse an (Waldorf-) Pädagogik mitbringen. Es ist sehr gerne gesehen, wenn Freiwillige ihre musischen, künstlerischen und sportlichen Fähigkeiten einbringen. Die Freiwilligen sollten eine gute Beobachtungsgabe mitbringen und ein Bewusstsein dafür haben, dass sie ein Vorbild für die Kinder sind. Interesse an praktischer (Küchen-)Arbeit und Grundkenntnisse in Portugiesisch sind erwünscht.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Olga Bauer, Julia Kraft, Annika Steininger und Anja Vital
Parzivalstraße 2b
76139 Karlsruhe

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.