weltwärts
gehen

Mädchen- und Frauenbildung

  • Einsatzort: Singida, Tansania
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 203516

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Pallotti Secondary School, Siuyu

Deine Aufgabe

Die Pallottinerinnen führen in Siuyu eine Secondary School für Mädchen (ca. 300 Schülerinnen von 16 - 25 Jahren), es gibt eine angeschlossene Krankenstation und landwirtschaftlichen Betrieb. Darüber hinaus werden die Schülerinnen auch nach Abschluss der Schule bei der Berufsfindung und Ausbildung unterstützt und gefördert. Ziele: - Verbesserung der Chancen junger Frauen auf dem Arbeitsmarkt - Erstversorgung von PatientInnen, die sich keinen Arzt leisten können - Anbau und Ernte von Obst, Gemüse und Kräutern für eine ausgewogenere Ernährung

Die Freiwilligen können bei sehr guten Englisch-Kenntnisse in der Secondary School mitarbeiten und den Lehrer:innen im Unterricht assistieren. Zudem können sie den Schülerinnen Nachhilfeunterricht in verschiedenen Fächern geben, vor allem am PC. Darüber hinaus wird immer Hilfe im Sekretariat und in der Bibliothek benötigt. In der unterrichtsfreien Zeit können die FW in der Landwirtschaft mithelfen. Ziele: Mit Deinem Einsatz leistest Du einen internationalen solidarischen Lerndienst und setzt Dich für die Umsetzung der SDG ein.

Anforderungen an dich

Leben in einfachen Verhältnissen auf dem Dorf. Englisch-Kenntnisse müssen sehr gut sein!

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Deutsche Provinz der Pallottinerinnen e. V. / Pallotti-MaZ
Barbara Leyendecker und Roswitha Breu
Weilburger Straße 5B
65549 Limburg/Lahn

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Deutsche Provinz der Pallottinerinnen e. V. / Pallotti-MaZ