weltwärts
gehen

Arbeit mit geistig behinderten Menschen II

  • Einsatzort: Bellville, PO Box 5002, Western Cape, Südafrika
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab Februar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 203445

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS National Office South Africa

Deine Aufgabe

AdT befindet sich seit rund 30 Jahren in einem Vorort von Kapstadt und beschäftigt 200 geistig behinderte aus allen Schichten stammende Menschen im Alter von 18-75 Jahren. Wohn- und Versorgungskosten werden für den Großteil der Bewohner staatlich finanziert (disability pension). Ein Teil der Behin. lebt zuhaus in ihren Familien und nimmt nur an den nachmittäglichen Aktivitäten teil. An den Nachm. werden handw. Workshops sowie therap. Aktivitäten wie Musik, Kunst, Entspannungsübungen angeboten.

Beaufsichtigung der Bewohner, Hilfestellung beim Essen und den gemeinsamen Aktivitäten wie Sport, Handwerk, bei der Pflege (Duschen, Anziehen) sowie bei persönlichen Aktivitäten (z.B. Puzzeln, Ausmalen o.ä.), Begleitung und Aufsicht in der Werkstatt z.B. beim Töpfern, Weben, Papierherstellung, Holzarbeiten. Ziel ist es, dass die Bewohner durch Physiotherapie, Mobilitäts-, Kreativ- und Freizeitangebote lernen, eine gewisse Selbständigkeit zu entwickeln. Ein entw.pol. Mehrwert kann durch die individuelle und intensive Betreuung eines internat. FW gegeben werden. Als Ergebnis soll der FW lernen, soziale Verantwortung im Umgang mit behinderten Menschen zu übernehmen.

Anforderungen an dich

Gute Englischkenntnisse, Interesse am interkulturellen Lernen und Austausch, Interesse und Sensibilität im Umgang mit behinderten Menschen, Geduld, Ausdauer, Kommunikationsstärke, der FW sollte gut Dinge erklären können und nicht müde werden, Anweisungen immer wieder wiederholen zu müssen, Motivation, den Bewohnern neue Dinge beibringen, Teamstärke

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.