Internetpräsenz weltwärts

Luz Esperanza Pureza- Stadtteilarbeit im Großraum Buenos Aires

Einsatzort Garin, P.B.A., Argentinien, Südamerika
Sprache(n) Englisch, Spanisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 203016

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Luz Esperanza Pureza - L.E.P.

Deine Aufgabe

LEP ist eine soziale Einrichtung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und einkommensschwache Familien in einem Stadtteil von Garin (ca. 50 km von Buenos Aires entfernt). LEP bietet verschiedene Aktivitäten an um mehr Chancengleichheit und eine bessere Lebensqualität für die Menschen im Stadtteil zu erreichen. Dazu zählen: • Schulabschlüsse für Erwachsene • Sprachkurse und Nachhilfeunterricht für Kinder und Erwachsene • Computerkurse • Kursangebote wie: Zeichnen, Basteln, Kochen, Yoga • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit • Bibliothek • Unterstützung und Beratung für Gemüsegartenbetreiber • Impf- und Kastrationskampagnen für Hunde • Lebensmittel-, Medikamenten- und Sachspenden für bedürftige Familien und Rentner L.E.P. arbeitet dabei mit vielen lokalen wie internationalen Freiwilligen zusammen. Internationale Freiwillige wohnen zusammen mit der Gründerfamilie in der Einrichtung.

Du kannst dich in folgenden Bereichen Einbringen: • Sprachkurse und Nachhilfe (z.B. Deutsch und Englisch) für Kinder und Erwachsene • Kreative Kurse für Kinder (z.B. Musik, Basteln, Spiele) • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit (Blogs, Facebookseite, Plakatgestaltung, Radioarbeit) • Organisatorische und praktische Aufgaben: Telefondienst, Terminkoordination, Vorbereitung der Räume (Reinigen, Mate vorbereiten), Abholen, Sortieren und Verteilen von Lebensmittel-, Medikamenten- und Sachspenden, Mitarbeit in Küche und Haushalt, - Reparaturarbeiten am Haus Die genauen Aufgaben richten sich nach den Interessen und Möglichkeiten der Freiwilligen. Eigeninitiative (nach Absprache) ist gewünscht.

Anforderungen an Dich

- Erfahrung in der Vermittlung von Lerninhalten (z.B. Nachhilfe) - Interesse und Offenheit für die Lebensbedingungen in einem ärmeren Stadtteil - Flexibilität und Solidarität - Hohe Motivation und Eigeninitiative - Selbständiges und verantwortungsvolles Handeln - Gute Spanischkenntnisse

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

IN VIA Köln e. V.
Timon Tröndle und Magnus Tappert
Spielmannsgasse 4 - 10
50678 Köln
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

IN VIA Köln e. V.