weltwärts
gehen

Ökologische Landwirtschaft und Umweltbildung im Ecovillage

  • Einsatzort: Rustenburg, Südafrika
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 202813

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Madikwe Rural Development Programme (MRDP)

Deine Aufgabe

Das Tlholego Ecovillage befindet sich auf einem 150 Hektar großen Gelände südlich der Provinzstadt Rustenburg. Es wird hauptsächlich als Trainingszentrum für nachhaltige Methoden in der Landwirtschaft genutzt. Das Ecovillage schafft Arbeitsplätze und leistet in der Region einen Beitrag zur Ernährungssicherheit der (ländlichen) Bevölkerung. Produziert und verkauft werden u.a. Tees und Kräutersalze aus eigener Herstellung. Darüber hinaus werden Workshops zu Nachhaltigkeitsthemen für verschiedene Zielgruppen angeboten. Auf dem Gelände betreibt das Projekt außerdem einen kleinen Kindergarten für Kinder aus der Umgebung.

Die Freiwilligen unterstützen die Mitarbeiter*innen bei allen anfallenden Farmarbeiten (Beete vorbereiten, Pflanzen gießen, Kompost erstellen etc.). Das Ernten und Trocknen von Kräutern für die Tee- und Salzherstellung ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Darüber hinaus werden die Freiwilligen bei der Organisation und Durchführung der Nachhaltigkeits-Workshops aktiv, u.a. indem sie die Teilnehmenden betreuen und die Zubereitung von Mahlzeiten unterstützen. Im Projektkindergarten übernehmen die Freiwilligen Betreuungsaufgaben, bereiten einfache Lehrmaterialen vor, basteln mit den Kindern oder treiben gemeinsam mit ihnen Sport.

Anforderungen an dich

Die*Der Freiwillige sollte die Bereitschaft zu (intensiver) körperlicher Arbeit an der frischen Luft sowie Interesse an Landwirtschaft und Themen ökologischer Nachhaltigkeit mitbringen. Sie*Er sollte sowohl eigenständig als auch im Team arbeiten können. Hierfür sind gute Englischkenntnisse Voraussetzung. Darüber hinaus sollte die*der Freiwillige anpassungsfähig sein und sich auf ein ländliches Umfeld einlassen können. Freude im Umgang mit Kindern und in der Kinderbetreuung sind wünschenswert.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk e.V. (DSJW)
Stefanie Reuffel und Bastian Knebel
Austraße 8a
53604 Bad Honnef

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk e.V. (DSJW)