weltwärts
gehen

Arbeit mit geistig und körperlich Behinderten Menschen

  • Einsatzort: Kigali, Ruanda
  • Sprache(n): Französisch
  • Dauer: ab Juli | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 202669

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Soeures Amis des Pauvres

Deine Aufgabe

Behinderte werden vor Ort häufig als "Strafe Gottes" verstanden. Im Behindertenheim werden 30-40 schwerst körperliche- und geistig Behinderte Menschen betreut, da sie sonst in ihren Ursprungsdörfern mehr oder weniger sich selbst überlassen wären. Das Projekt wird vom "Rheinland-Pfalz-Partnerschaftsbüro (Mainz) unterstützt.

Der Freiwillige ist zusätzlich eine Kraft in der Einrichtung. Er soll das vorhandene Personal entlasten und gezielt mit einer kleinen Gruppe von 2-4 Behinderten, im Rahmen ihrer Fähigkeiten, Förderungsmaßnahmen durchführen. Außerdem soll der Freiwillige bei ergotherapeutischen Maßnahmen Hilfestellungen leisten.

Anforderungen an dich

- physische und psychische Belastbarkeit - Bereitschaft sich auf Behinderte Menschen einzulassen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Bischöfliches Generalvikariat Münster, Referat Weltkirche
Sebastian Aperdannier
Domplatz 31
48143 Münster

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Bischöfliches Generalvikariat Münster, Referat Weltkirche