Internetpräsenz weltwärts

Ikhwezi lokusa Rehabilitation and Development Centre 2

Einsatzort Mthatha, Südafrika, Südliches Afrika
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 202096

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Missionary Sisters of the Precious Blood

Deine Aufgabe

Ikhwezi Lokusa Rehab ist eine Einrichtung für junge behinderte Erwachsene (für Männer und Frauen ab 18 Jahren). Diese Einrichtung befindet sich auf dem Gelände Ikhwezi Lokusa, welches von den Missionsschwestern vom Kostbaren Blut aufgebaut wurde und heute nur noch zum Teil von ihnen betreut. Das Rehab wird von Sister Maria Corda geleitet, unterstützt wird sie von vielen Mitarbeitern (ca. 30). Die Anzahl der Auszubildenen beträgt ca. 60, welche in den Arbeitsbereichen Leder-, Näh-, Töpfer- und Kunsthandwerk ausgebildet werden.

- Mithilfe in der Administration der Einrichtung - Begleitung der Menschen mit Behinderungen bei Besuchen im Krankenhaus/bei Orthopäden - Nachhilfe-Unterricht für Auszubildende (Menschen mit Behinderung, die in Werkstätten eine Ausbildung zur Schneiderin, Schuster, Kunsthandwerk machen können) in Englisch - Computer-Unterricht für Auszubildende - Freizeitgestaltung mit den Jugendlichen mit Behinderung (Sport, Spiele)

Anforderungen an Dich

Kenntnisse der Landessprache, selbständiges Weiterlernen der Landessprache, respektieren anderer Lebensformen und -realitäten. Engagiertes Sich-Einbringen ins Projekt in den Bereichen des interkulturellen Lebens, Lernens und Zusammenarbeitens. Auseinandersetzung mit globalen Ungleichheiten im Blick auf politische, wirtschaftliche und religiöse Aspekte. Physische und psychische Gesundheit und Belastbarkeit. Bereitschaft zur aktiven Nacharbeit nach der Rückkehr. Kenntnisse in Englisch und im Nachhilfebereich. Ggf. Erfahrung im Umgang mit beeinträchtigten Menschen.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Freiwilligendienst der Spiritaner / MaZ
Anne Arenhövel
Knechtsteden 4
41540 Dormagen
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freiwilligendienst der Spiritaner / MaZ