weltwärts
gehen

EMPACS Schule für geistig u. körperlich behinderte Kinder

  • Einsatzort: Bangalore, Indien
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 201287

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Inter Cultural Dialogue & Exchange - India (ICDE - India)

Deine Aufgabe

EMPACS ist eine spezielle Schule für 30 bis 40 SchülerInnen mit geistigen und körperlichen Behinderungen zwischen 4 und 18 Jahren. Alle Kinder kommen aus einkommensschwachen Elternhäusern. Neben Schulleiterin und Superintendantin gibt es mehrere LehrerInnen, PhysiotherapeutInnen und einen Koch.

Die Aufgaben der Freiwilligen umfassen: - gemeinsame Unterrichtsvorbereitung mit den Lehrern, - Assistenz im Unterricht, individuelle Unterstützung der SchülerInnen im Unterricht, - Hausaufgabenbetreuung, - Anleitung von Bewegungsspielen und Sport, - Kreative Angebote für die Kinder und sonstige Freizeitgestaltung wie Ausflüge gestalten. Ziele sind insbesondere der interkulturelle Austausch mit Mitarbeiterinnen, Eltern und Kindern, der Austausch und das Lernen über pädagogische und ggf. therapeutische Ansätze und die Stärkung der Öffentlichkeitsarbeit der Organisation.

Anforderungen an dich

Freiwillige sollten gerne mit behinderten Kindern arbeiten. Sie sollten Empathie mitbringen. Fachkenntnisse/Erfahrungen im therapeutischen oder pflegerischen Bereich sind hilfreich, aber keine Bedingung. Es werden nur weibliche Freiwillige eingesetzt.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Stralauer Allee 20e
10245 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.