weltwärts
gehen

Kinderbetreuung im Township Borolelo

  • Einsatzort: Borolelo, Südafrika
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 200741

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Madikwe Rural Development Programme (MRDP)

Deine Aufgabe

Das Kgagalelo Day Care Center ist ein Tageszentrum für etwa 50 Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren. Es befindet sich in Borolelo, dem Township der Kleinstadt Swartruggens. Ziel der gemeinnützigen Organisation ist es, Kindern, die aus einfachen sozialen Verhältnissen stammen, (klein-)kindgerechte Bildung, Betreuung und Fürsorge anzubieten. Desweiteren wird auf dem Projektgelände auch der Verkauf von Second-Hand-Kleidung organisiert, um Einnahmen für die wöchentliche Soup Kitchen (offenes Angebot einer warmen Mahlzeit für Kinder des Townships, die keine Betreuungseinrichtung besuchen) zu generieren.

Die/Der Freiwillige unterst??tzt die ErzieherInnen in der Erarbeitung von Tages- und Wochenplänen sowie beim Vorlesen, Malen, Basteln, Spielen, Singen, Tanzen und der Vorbereitung der älteren Kinder auf die Schule. Auch in einem weiteren, nahegelegenen Kindergarten hilft sie/er mit. Sie/Er organisiert den Cloths Shop und die wöchentliche Soup Kitchen. Zudem gibt es die Möglichkeit, in einem offenen Youth Club Freizeitgestaltung (Spiele, Sport) für ältere Kinder und Jugendliche des Townships anzubieten. Die/Der Freiwillige lernt den Umgang mit Kindern kennen, die bedingt durch ihren sozialen Hintergrund besonderer Fürsorge bedürfen und einen hohen Förder- und Betreuungsbedarf besitzen.

Anforderungen an dich

Die/Der Freiwillige sollte tolerant, geduldig und emotional belastbar sein, gute Kommunikationsfähigkeiten vorweisen, anpassungsfähig sein sowie sowohl selbstständig als auch im Team arbeiten können.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk e.V. (DSJW)
Stefanie Reuffel
Austraße 8a
53604 Bad Honnef

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk e.V. (DSJW)