Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Jugendbildung in Potosi

Einsatzort Casilla 120, Potosí, Bolivien, Südamerika
Sprache(n) Spanisch
Zeitraum ab August | 13 Monate
Platz-Nr. 200116

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Bolivianische Bischofskonferenz - Comisión de Hermandad

Deine Aufgabe

Die Mädchenschule liegt im Zentrum der Stadt Potosí (ca. 160.000 Ew.). Sie wird von den dortigen Josefschwestern geleitet und liegt in kirchlicher Trägerschaft. Seit Jahren ist sie Partnerschule des Angela-Merici-Gymnasiums Trier. Insgesamt besuchen etwa 1500 Schülerinnen das colegio, morgens Kindergarten und Grundschule und nachmittags 6.-10. Klasse. Ein Großteil der Schülerinnen kommt aus Bergarbeiterfamilien, was vor allem durch die Lage am Fuße des Cerro Ricos bestimmt ist. Über den Unterricht hinaus werden Sport- und Musikgruppen angeboten. Die kleine Bibliothek kann zum erledigen von Hausaufgaben genutzt werden. Daneben gibt es Computer-, Musik-, und Videoraum für den Unterricht, sowie eine Sporthalle. Über die Josefschwestern ist die Schule in die gleichnamige Gemeinde (nebenan) integriert. Auch dort gibt es Möglichkeiten in einer der Jugendgruppen , Katechese, oder der Partnerschaftsgruppe mitzuwirken. Auch außerhalb des Projektes gibt es einige Freizeitangebote.

• Mitarbeit in Kindergarten und Grundschule, sowie Assistenz im Englischunterricht der höheren Klassen • Mitarbeit in der Betreuung der Kinder außerhalb der Unterrichtszeiten/im Freizeitbereich, • Mitarbeit bei Förderangeboten für die Schüler der Schule außerhalb des Unterrichts: Hausaufgabenhilfe, Mitarbeit bei Freizeitinitiativen, Mitarbeit bei handwerklichen Kursen, Betreuung, Sportliche Aktivitäten, • Unterstützung des partnerschaftlichen Kontakts zu einer deutschen Partnerschule durch Vermittlung der Lebenssituation, -interessen und -konflikte deutscher Jugendlicher (Anstöße zu interkulturellem Lernen) • Mitarbeit in den sozialen Einrichtungen des Ortes

Anforderungen an Dich

- Der/die Freiwillige soll verantwortungsvoll und ordentlich in seinen Aufgaben sein - verständnisvoller, liebevoller Umgang mit den Kindern und Jugendlichen - Engagementbereitschaft, Bereitschaft zu interkulturellem Lernen - möglichst Vorerfahrungen in Jugendarbeit und Leitung von Gruppenstunden - Unterstützung der Partnerschaft zur dt. Partnerschule, möglichst kommt der/die Freiwillige aus dieser Schule

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

SoFiA e.V.
Peter Nilles
Dietrichstr. 30 a
54290 Trier
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

SoFiA e.V.