weltwärts
informiert

Jugendamt der Erzdiözese Bamberg, Referat Weltfreiwilligendienste

Dein(e) Ansprechpartner: Martina Stamm

Kleberstraße 28
96047 Bamberg

0951/868840

www.freiwillig-ins-ausland.de

Logo - Jugendamt der Erzdiözese Bamberg, Referat Weltfreiwilligendienste

Unser Profil

Internationales Engagement hat eine lange Tradition in der kirchlichen Jugend(verbands)arbeit. Der Gedanke des Fairen Handels, Gerechtigkeit über Grenzen hinaus, christliche Solidarität im Hinblick auf die Globalisierung beschäftigt die beteiligten Jugendlichen sehr. Es gibt eine enge Partnerschaft mit der Diözese Thies, die im Erwachsenen- wie im Jugendbereich viele Projekte und Freundschaften bewirkt hat. Das Projekt "Fairer Handel" wurde ins Leben gerufen, das unterschiedlichste Aktivitäten der Jugend im Erzbistum bündelt, wie Verkaufsangebote, Unterstützung von Hilfsprojekten, etc. Im Projekt "Weltfairänderer" werden Schulklassen u.a. auf internationale Zusammenhänge des eigenen Handelns und die Bedeutung von kritischem Konsum geschult. Der Weltfreiwilligendienst und das Engagement der zurückkehrenden Freiwilligen ist dabei ein Baustein des Handelns für eine gerechte Welt.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Freiwillige

Für die erste Runde der Bewerbungsgespräche ist ein Bewerbungseingang bis Mitte November des Vorjahres erforderlich. Danach ist aber eine Bewerbung auf noch offene Stellen durchaus sinnvoll. Bitte rufen Sie einfach an und erkundigen Sie sich nach dem Zwischenstand! Ausreisen finden zwischen Mitte August und Anfang September statt; die Auslandseinsätze dauern 12 Monate. Vorbereitungsseminare: Ein Vorbereitungstag im März, ein zweitägiges Länderseminar nach gemeinsamer Terminabsprache und zwei fünftägige Vorbereitungsseminare im Juli.