Internetpräsenz weltwärts

Bistum Osnabrück

Unser Profil

Das Bistum Osnabrück ist Teil der katholischen Weltkirche, in der es mit vielen Ortskirchen und Einrichtungen verbunden ist. Seit vielen Jahren nutzen wir diese gewachsenen Partnerschaften auch für unser Freiwilligendienstprogramm FDA (Freiwillige Dienste im Ausland). Wir verstehen den Freiwilligendienst als einen internationalen Lerndienst, in dem die Freiwilligen und die Partner vor Ort durch die gemeinsamen Erfahrungen voneinander lernen können. Der Auslandsdienst stellt für uns einen wichtigen Teil weltkirchlicher und entwicklungspolitischer Bewusstseinsbildung dar. Zudem kämpfen wir als Bistum Osnabrück mit unseren Partnern gegen Armut, Ungerechtigkeit und Not durch Projekte dort und Bildungsarbeit hier. Wir unterstützen zudem kirchliche Hilfswerke wie Misereor, finanzieren den Einsatz von EntwicklungshelferInnen über die AGEH und Netzwerke, z.B.: VEN. DKMR, erlassjahr.de, usw.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Freiwillige

Informationen über das Bewerbungsverfahren im Bistum Osnabrück:
- Bewerbung nur nach Teilnahme an einem Infowochenende oder –nachmittag Ende September im Jahr vor der Ausreise, Anmeldungen sind bis kurz vorher möglich
- anschließende schriftliche Bewerbung per Post
- Bewerbung auf eine konkrete Stelle ist möglich, empfohlen wird aber eine möglichst große Offenheit
- Einladung zum Auswahlwochenende ab Ende Oktober im Jahr vor der Ausreise
- Beginn der Vorbereitung im Dezember im Jahr vor der Ausreise
- 3 Vorbereitungsseminare (je 4-5 Tage) und zwei Tagestreffen
- Ausreise zwischen Juli – September (abhängig von den Erfordernissen auf der Stelle)
- weitere Infos unter: http://www.alltagshelden-gesucht.de/freiwilligendienste/fda/index.html

Kontaktdaten

Dein(e) Ansprechpartner:

Guntram Helmich

Adresse

Bistum Osnabrück
Domhof 12 49074 Osnabrück

Telefon: 0541-318218

Website: www.alltagshelden-gesucht.de/freiwilligendienste/fda/index.html

Email: fda@bistum-os.de