Internetpräsenz weltwärts

Süd-Nord-Komponente

Ausschreibung zur Teilnahme an der Pilotphase 2013 - 2016

Fünf Jahre nach der Einführung des weltwärts-Programms wird es dieses Jahr um eine neue Komponente bereichert! Um den Anspruch eines entwicklungspolitischen Lern- und Austauschdienstes konsequent zu erfüllen, wird die Süd-Nord Komponente eingeführt.

Internationale Freiwillige aus dem Globalen Süden können durch diese Komponente einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Deutschland leisten. So wird der Austausch zwischen Partnern des Globalen Südens und des Globalen Nordens intensiviert und die Vernetzung aller Freiwilligen gefördert. Weltwärts wird damit als Programm des Globalen Lernens gestärkt. Die Süd-Nord-Komponente wurde im Rahmen des Follow-Up-Prozesses der weltwärts-Evaluierung von einer Arbeitsgruppe entwickelt und am 17. Juni 2013 mit dem Programmsteuerungsausschuss weltwärts abgestimmt.

Die neue Programm-Komponente startet dieses Jahr mit einer dreijährigen Pilotphase. Aufnahmeorganisationen haben also die Möglichkeit sich in der Pilotphase auf drei Aufnahmezyklen zu bewerben. Die Zyklen wurden so ausgewählt, dass sie jeweils die typischen Einreisezeiträume (Januar-März und Sommer) berücksichtigen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Unterlagen:

Bewerbungsunterlagen einreichen

Die Antragsunterlagen für die Süd-Nord-Entsendung sind inklusive aller Anlagen postalisch und elektronisch in identischer Fassung inkl. aller Anlagen an die Koordinierungsstelle weltwärts zu schicken:
zentralstelle-sued-nord@engagement-global.de

Parallel dazu ist, sofern die Einsatzplätze noch nicht anerkannt sind, der Antrag auf Anerkennung als BFD-Einsatzplatz an die Zentralstelle Engagement Global zu stellen:

ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Koordinierungsstelle weltwärts
Postfach 12 06 19
53048 Bonn