Internetpräsenz weltwärts

Medienworkshop für ehemalige Freiwillige

Lerne, wie man einen Film erstellt

Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie führt vom 1. bis 3. November einen Workshop in Bensheim durch, bei dem ehemalige Freiwillige die Arbeit mit "Sony Vegas" und "Mowie Maker" erlernen können. Teilnehmen können weltwärts-Rückkehrer und Rückkehrerinnen aller Entsendeorganisationen.

Im Workshop wird ein Film erstellt, der für den Freiwilligendienst wirbt oder das ehemalige Projekt vorstellt. Das Produkt soll sich also auf den Freiwilligeneinsatz beziehen oder auf ein Entwicklungsthema wie Armut, Bildung, Nachhaltigkeit oder die Millennium Development Goals. Immer zwei Personen arbeiten an einem Film (an einem Laptop). Insgesamt stehen vier Laptops zur Verfügung. Gearbeitet wird mit dem Programm "Sony Vegas".

Parallel gibt es die Möglichkeit, aus eigenen Bildern einen Film mit dem kostenlosen Programm "Windows Mowie Maker" zu gestalten, dazu müssen die Teilnehmenden selbst ihren Laptop mitbringen. Das ausführliche Programm sowie die Anmeldung finden sich auf der Internetseite der Karl Kübel Stiftung.

(Stand: 16.10.2013)