Internetpräsenz weltwärts

Zukunftscharta: Sei dabei!

Gemeinsam Antworten auf Zukunftsfragen finden

Noch immer leben weltweit 1,4 Milliarden Menschen in aboluter Armut, während die reichsten 20 Prozent der Weltbevölkerung 80 Prozent der Ressourcen verbrauchen. Du hast Ideen, wie man Antworten auf die Überlebensfragen der Menschheit finden kann? Dann beteilige Dich an der Zukunftscharta "EINEWELT - Unsere Verantwortung".

2015 wird ein wichtiges Jahr für die Entwicklung unserer Welt. Wir erreichen das Zieljahr der Milleniums-Entwicklungsziele der Vereinten Nationen. Die internationale Gemeinschaft wird eine neue Agenda für nachhaltige Entwicklung verabschieden. Gleichzeitig wird 2015 das Europäische Jahr der Entwicklung sein. Die Zukunftscharta soll Ausgangspunkt für eine nationale Partnerschaft für das Entwicklungsjahr 2015 und zur Umsetzung der Post-2015-Agenda für nachhaltige Entwicklung werden. Sie soll Schwerpunkte identifizieren, für die sich alle beteiligten Akteure mit besonderem Nachdruck einsetzen wollen. Vertreter und Vertreterinnen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Kirchen, Ländern, Kommunen sowie des BMZ begleiten den gesamten Prozess.

Am 1. Mai startete der Online-Dialog zur Zukunftscharta „EINEWELT – Unsere Verantwortung“. Bringe bis zum 1. Juni Deine Ideen, Vorschläge und Beiträge ein, wie die EINEWELT in Zukunft gestaltet werden soll!

 

(Stand: 07.05.2014)