Internetpräsenz weltwärts

jetzt-einfach-machen.de

Kampagne zu einem inklusiven Freiwilligendienst

Die Essener Organisation Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev) hat die Kampagne "jetzt-einfach-machen.de" gestartet. Ziel der Kampagne ist es, mehr junge Menschen mit und ohne Behinderung für den Freiwilligendienst weltwärts zu ermutigen.

Auf der Kampagnenseite www.jetzt-einfach-machen.de erhalten Interessierte alle wichtigen Informationen zum inklusiven Freiwilligendienst, zum Beispiel welche Unterstützung sie erhalten und wie sie sich bewerben können. In zwei Videos erzählen Till und Julia, zwei Freiwillige mit Hör- bzw. Sehbeeinträchtigung, über ihre außergewöhnlichen Erlebnisse und Herausforderungen während ihres Freiwilligendienstes in Kamerun. Die Videos gibt es in Gebärdensprache oder mit Untertiteln, auch die Kampagnenseite ist barrierefrei und hat zum Beispiel eine Übersetzung in leichte Sprache. "Macht es einfach!" sagt Till am Ende des Videos und ermutigt so andere junge Menschen, seinem Beispiel zu folgen.

Für das nächste Jahr sucht bezev noch Bewerberinnen und Bewerber mit und ohne Behinderung, die einen solchen Freiwilligendienst im Ausland machen wollen. Wenn du dir unsicher bist, ob ein Freiwilligendienst auch etwas für dich ist, kannst du dich bei bezev beraten und an eine Entsendeorganisation vermitteln lassen.

Kontakt:
Rebecca Daniel
E-Mail: alleinklusive@bezev.de
Telefon: 0201 / 1788963

Kampagnenvideo: jetzt-einfach-machen.de

Video Vorschaubild

Video: Einfach machen

Der Freiwilligendienst für alle!

(Stand: 22.09.2015)