Internetpräsenz weltwärts

Freiwilligenvertreter/in gesucht

Kandidiere für den Programmsteuerungsausschuss

Als Rückkehrer oder Rückkehrerin kannst du weltwärts mitgestalten. Kandidiere bis zum 15. Mai über die Politische Freiwilligenvertretung internationaler Freiwilligendienste (PFIF) für die Mitarbeit im Programmsteuerungsausschuss. Die Wahl findet zwischen 20. und 31. Mai statt. Alle ehemaligen Freiwilligen sind wahlberechtigt.

Die Freiwilligenvertretung PFIF ist ein Projekt von Freiwilligen für Freiwillige. PFIF setzt sich als unabhängige Stimme für gerechte und inklusive Freiwilligendienste ein und für eine transparente Steuerung von Freiwilligenprogrammen. Mit deiner Kandidatur für den Programmsteuerungsausschuss zeigst du, dass dir eine demokratische Gestaltung von weltwärts wichtig ist und trägst dazu bei, die Stimme der Freiwilligen zu stärken. Außerdem erhältst du einen Einblick in die Politik und die Entwicklungszusammenarbeit.

Der Programmsteuerungsausschuss ist das zentrale Steuerungsgremium des weltwärts-Programms. In ihm sind die beteiligten Akteure vertreten: das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die Interessensverbünde der Entsende- und Aufnahmeorganisationen, die Koordinierungsstelle weltwärts sowie zwei Freiwilligenvertreter bzw. –vertreterinnen. Er tagt mindestens zweimal im Jahr und stellt – möglichst im Konsens zwischen allen Akteuren – die Weichen für das weltwärts-Programm.

Als Freiwilligenvertreter bzw. als Freiwilligenvertreterin wirst du auf zwei Jahr gewählt. Deine Aufgabe ist es, dich auf Sitzungen vorzubereiten, die Meinung der Freiwilligen zu den behandelnden Themen einzuholen und diese Position im Programmsteuerungsausschuss zu vertreten. Außerdem gehört es zu deinen Aufgaben die Beschlüsse des Gremiums an die Freiwilligenschaft weiterzuleiten.

Um zu kandidieren, musst du einen Freiwilligendienst über weltwärts geleistet haben. Deine Kandidatur sollte eine Kurzbeschreibung deiner Person sowie die Gründe deiner Kandidatur umfassen. Außerdem solltest du beschreiben, was du als Vertreter oder Vertreterin im Programmsteuerungsausschuss erreichen möchtest. Deine Kandidatur kannst du bis spätestens 15. Mai einreichen:

pfif@freiwilligenvertretung.de

PFIF setzt sich für Geschlechtergerechtigkeit ein. Daher werden Frauen besonders ermutigt zu kandidieren.

(Stand: 03.05.2016)