Internetpräsenz weltwärts

Nach der Rückkehr in die Bildungsarbeit?

Der Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO) hat sein diesjähriges Jahrbuch Globales Lernen dem Einsatz von Rückkehrern in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit gewidmet. Dabei geht es auch um die Erfahrungen vieler weltwärts-Freiwilliger.

Das vom Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO) herausgegebene Jahrbuch heißt „Waren Sie überhaupt schon mal da?“ und befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Beitrag für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit, den zurückgekehrte Fachkräfte oder Freiwillige sowie Menschen aus den Partnerländern leisten oder leisten könnten.

In sechs kritischen Aufsätzen werden Reichweite und Grenzen der "authentischen Erfahrungen" auch von weltwärts-Freiwilligen reflektiert und Anregungen für eine bessere Einbeziehung dieser Personengruppen in Projekte des Globalen Lernens formuliert. Das Buch soll eine Orientierung sein für alle, die sich nach ihren Projekteinsätzen in der Bildungsarbeit engagieren möchten. Das Buch ist kostenfrei erhältlich.

(Stand: 07.10.2014)