Internetpräsenz weltwärts

"Ausbildung im Gepäck"

Film über Freiwillige mit Berufsausbildung

Freiwilligendienst ist nur was für junge Leute mit Abitur? Von wegen! Eva, Jakob und Tina haben sich nach ihrer abgeschlossenen Berufsausbildung als Hörgeräteakustikerin, Krankenpfleger und Logopädin für einen 12 monatigen Freiwilligendienst in Ghana und Peru entschieden. Wie arbeiten sie? Wie leben sie? Was machen sie in ihrer Freizeit? Welche Erfahrungen sammeln sie? Ein Filmteam hat sie in Ghana und Peru besucht.

Über den Film

Bild einer Freiwilligen mit Jugendlichen

Der Film wurde von IN VIA Köln im Rahmen einer Begleitmaßnahme zur Integration von jungen Menschen mit Berufsausbildung in das weltwärts-Programm produziert. Im Rahmen der Begleitmaßnahme werden Kooperationen zu Berufsschulen und -kollegs, IHK, Handwerkskammern, Interessensverbänden sowie anderen Multiplikatoren und Multiplikatorinnen aufgebaut, Infowochenenden sowie Infoveranstaltungen an Berufsschulen durchgeführt.

Der Film kann von allen interessierten Akteuren im weltwärts-Programm sowie von Multiplikatoren und Multiplikatorinnen für Informationsveranstaltungen, Messen und Seminare genutzt werden.

Der Film ist besonders geeignet, um junge Menschen mit einer Berufsausbildung anzusprechen, kann aber auch in anderen Kontexten eingesetzt werden.

Die DVD mit dem Film ist bei IN VIA Köln erhältlich. Auf der DVD sind eine Extrasequenz "Zurück in Deutschland" sowie Untertitel für Hörgeschädigte zu finden. Der Film kann per E-Mail unter der Angabe von Adresse und gewünschter Anzahl bestellt werden unter:

christina.wirth@invia-koeln.de

An der Begleitmaßnahme nehmen neben IN VIA Köln teil: Aktion Lichtblicke, bezev, ICJA, IJGD, EIRENE, Experiment, Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners, IN VIA Berlin, Kindermissionswerk "Die Sternsinger", VIA und das Welthaus Bielefeld.