Internetpräsenz weltwärts

Fachtag zur Begleitung von Rückkehrern und Rückkehrerinnen

Austausch über Chancen und Herausforderungen

Am 6. November findet in Frankfurt ein Fachtag zum Thema „Chancen und Herausforderungen der Rückkehrenden Begleitung“ statt. Angesprochen sind Mitarbeitende von Organisationen, die Rückkehrer und Rückkehrerinnen aus dem weltwärts-Programm und anderen Freiwilligendiensten in ihre eigene Arbeit einbinden (wollen).

Durchgeführt wird der Fachtag von der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie. Ziel ist der Erfahrungsaustausch zur Rückkehrerarbeit sowie die Anbahnung von Kooperationen zwischen Entsendeorganisationen.

Nach dem Einstieg ins Thema werden sich die vertretenen Organisationen mit einem Faktenplakat vorstellen. In Kleingruppen sowie im Plenum wird diskutiert werden, welchen Sinn die Entsendung junger Menschen in sogenannte Entwicklungsländer hat. Anschließend werden die Chancen und Herausforderungen in der Arbeit mit ehemaligen Freiwilligen behandelt werden. Dabei wird es auch um die Finanzierung von Maßnahmen gehen.

Die Veranstaltung wird von der Engagement Global gefördert. Sie findet von 11.00 bis 17:00 Uhr im Erwin Stein Haus (fußläufig vom Hauptbahnhof) statt. Eine Unkostenbeteiligung wird nicht erhoben. Reisekosten werden erstattet.

Weitere Informationen erteilt:

Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Renate Tietz
Telefon 06251 / 7005 42
E-Mail r.tietz@kkstiftung.de