Internetpräsenz weltwärts

Neue Eurodesk-Broschüre: Unterstützerkreise & Co.

Von Spendenlauf bis Crowdfunding - Finanzierungsideen für Auslandsaufenthalte

Das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk hat in seiner neuen Broschüre „Unterstützerkreise und Co. Finanzierungsideen für deinen Auslandsaufenthalt“ anschauliche Tipps, Tricks und gute Praxisbeispiele für den Aufbau von Unterstützerkreisen zusammengestellt, die den Freiwilligen bei der Finanzierung ihrer Dienste helfen können.

“Unterstützerkreise & Co.“ Die neue Broschüre von Eurodesk
“Unterstützerkreise & Co.“ Die neue Broschüre von Eurodesk.

Reise, Unterkunft, Verpflegung – all das kostet Geld. Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts wird finanziell vom BMZ gefördert. Da die Entsendeorganisationen mindestens 25 Prozent der Kosten aus ihren eigenen Mitteln finanzieren müssen, erwarten sie jedoch häufig, dass sich die Freiwilligen an der Spendeneinwerbung für den Dienst beteiligen. Neben der Finanzierung steht bei Unterstützerkreisen die Informationsverbreitung und der Bildungseffekt im Umfeld der Freiwilligen im Vordergrund.

Beim Aufbau von Unterstützerkreisen bzw. der Umsetzung von Unterstützeraktionen entstehen oft Schwierigkeiten und bei den Freiwilligen tauchen eine Menge Fragen auf. Eurodesk hat in seiner neuen Broschüre "Unterstützerkreise & Co." Hintergrundinformationen, Tipps und Hinweise für Jugendliche und junge Erwachsene zusammengetragen. Neben allgemeinen Informationen zum Unterstützerkreis werden viele kreative Aktionsideen vorgestellt, mit denen die Freiwilligen Geld einsammeln, und gleichzeitig über ihr gesellschaftliches Engagement im Ausland informieren können. Hilfreiche Checklisten und Möglichkeiten zum Weiterlesen und Weitersurfen runden die Broschüre ab.

Die Broschüre liegt derzeit als pdf-Download vor. Ab voraussichtlich April 2016 kann sie als Print-Produkt kostenlos bei Eurodesk bestellt werden.