Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Freizeitgestaltung für gehörlose Kinder und Jugendliche

Einsatzort Masaka, Uganda, Ostafrika
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 212500

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

The Daughters of Mary Convent Bwanda

Deine Aufgabe

Die Gehörlosenschule St. Mark VII wird von den Schwestern des Maria Ordens geleitet. Über 200 gehörlose Kinder gehen dort zur Schule und legen so einen guten Grundstein für ihre weitere Teilhabe in der Gesellschaft. St. Mark umfasst einen Kindergarten, wo alle neuen Kinder (ugandische) Gebärdensprache lernen, und eine Gesamtschule bis Klasse 7. Die Kinder und Jugendlichen kommen im Internat unter. Viele MitarbeiterInnen sind selbst gehörlos.

Der/ die Freiwillige unterstützt die MitarbeiterInnen v.a. in der Freizeitgestaltung nach dem Unterricht. Der/die Freiwillige kann sportliche, spielerische, kreative Angebote machen, insbesondere nachmittags und an den Wochenenden. Darüber hinaus wird der/die Freiwillige je nach Kenntnis und Interesse von der Schulleitung in die Verwaltungsaufgaben miteinbezogen.

Anforderungen an Dich

- Gebärdensprachkenntnisse (DGS und/oder ASL) und die Bereitschaft die ugandische Gebärdensprache zu lernen wird vorausgesetzt. - Erste Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit sind von Vorteil. - Selbstständigkeit und Motivation - Anpassungsfähigkeit und interkulturelle Sensibilität

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
Stéphanie Fritz
Wandastr. 9
45136 Essen
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.